Meine Filiale

Samsons Sterbliche Geliebte (Scanguards Vampire - Buch 1)

Scanguards Vampire Band 1

Tina Folsom

(4)
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 13,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

SONDERPREIS: Der 1. Band der Scanguards Vampirserie ist jetzt zum Sonderpreis erhältlich!

"Ich bin nach Tina Folsoms Büchern süchtig! Die Scanguards Serie ist eine der heißesten Sachen, die es bei Vampirliebesromanen gibt. Wenn Sie glühend heiße und schnelllebige Romane lieben, dann verpassen Sie diese packende Serie nicht!" Lara Adrian, New York Times Bestseller Autorin der Midnight Breed Serie

Vampir-Junggeselle Samson leidet unter Erektionsstörungen. Nicht einmal sein Psychiater kann ihm helfen. Das ändert sich, als die schöne sterbliche Buchprüferin Delilah nach einem scheinbar zufälligen Angriff in seine Arme fällt. Plötzlich ist mit seiner Hydraulik wieder alles in Ordnung - zumindest so lange Delilah die Frau in seinen Armen ist.

Seine Skrupel, mit Delilah ins Bett zu gehen, schwinden, als sein Psychiater ihn davon überzeugt, dass dies der einzige Weg ist, sein Problem zu lösen. Mit dem Gedanken, dass alles was er braucht nur eine einzige Nacht mit ihr ist, lässt er sich auf ein Intermezzo voller Leidenschaft mit Delilah ein.

Doch einen weiteren Angriff und eine Leiche später, hat Samson alle Hände voll zu tun: nicht nur damit, Delilah zu verheimlichen, dass er ein Vampir ist, sondern auch damit herauszufinden, warum jemand versucht sie loszuwerden.

Auch aus der Reihe Scanguards Vampire:
Buch 2: Amaurys Hitzköpfige Rebellin
Buch 3: Gabriels Gefährtin
Buch 4: Yvettes Verzauberung
Buch 5: Zanes Erlösung
Band 6 erscheint in Kürze

Tina Folsom ist gebürtige Deutsche und lebt schon seit über 20 Jahren im englischsprachigen Ausland, die letzten 13 Jahre davon in San Francisco, wo sie mit einem Amerikaner verheiratet ist.

Tina ist schon immer ein bisschen herumzigeunert und hat in vielen verschiedenen Orten gelebt: nach Lausanne in der Schweiz, arbeitete sie kurzzeitig auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer, verbrachte dann ein Jahr in München, bevor sie nach London zog. Dort ließ sie sich als Buchhalterin ausbilden. Aber die Wanderlust ergriff sie nach 8 Jahren in England, und sie zog über den großen Teich.

In New York war sie ein Jahr auf der berühmten Schauspielschule, der American Academy of Dramatic Arts. Danach blieb sie ein Jahr in Los Angeles, wo sie an der UCLA Drehbuchschreiben studierte. Dort lernte sie auch ihren Mann kennen, der in San Francisco lebte. So zog sie kurzerhand drei Monate später nach San Francisco.

Erst war sie dort als Buchhalterin und Steuerberaterin tätig. Sie machte sogar ihre eigene Kanzlei auf. Doch damit war sie noch nicht ganz zufrieden. Eine Zeit lang hatte sie ihr eigenes Immobiliengeschäft, aber das Schreiben vermisste sie sehr. Also fing sie im Herbst 2008 wieder damit an und schrieb ihren ersten Liebesroman.

Vampire haben es ihr schon immer angetan. Mittlerweile hat sie 25 Bücher in Englisch sowie über zwei Dutzend in anderen Sprachen (Französisch, Spanisch und Deutsch) herausgegeben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 318 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9781937519162
Verlag Tina Folsom
Dateigröße 1345 KB
Verkaufsrang 20079

Weitere Bände von Scanguards Vampire

Buchhändler-Empfehlungen

Jenny Chazal, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Vampir-Erotik-Spannungsroman! Sehr gut umgesetzt und gut geschrieben. Die Reihe ist sehr zu empfehlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

Tolle Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2015

Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen. Die Geschichte ist sehr spannend gehalten, erinnert teilweise an einen Krimi. Mir gefällt aber dennoch, dass der Liebes- und Erotikteil nicht zu kurz kommt.

Ein ungewöhnlicher Plot!
von BUCHimPULSe aus Dortmund am 25.06.2012

"Samsons Sterbliche Geliebte" ist der Einstieg in die Scanguards-Vampire-Serie der deutschen Autorin Tina Folsom. Der Schreibstil ist ein wenig humorvoll und leicht zu lesen. Es gibt auch eine kleine Thriller-Handlung, jedoch überwiegt in diesem Buch eindeutig der Erotik-Anteil, der explizit und mit derberen Ausdrücken als gewoh... "Samsons Sterbliche Geliebte" ist der Einstieg in die Scanguards-Vampire-Serie der deutschen Autorin Tina Folsom. Der Schreibstil ist ein wenig humorvoll und leicht zu lesen. Es gibt auch eine kleine Thriller-Handlung, jedoch überwiegt in diesem Buch eindeutig der Erotik-Anteil, der explizit und mit derberen Ausdrücken als gewohnt beschrieben wird, was ich persönlich aber nicht als störend empfand. Scanguards ist ein mit mehreren Niederlassungen recht großes Sicherheits- und Bewachungsunternehmen. Viele der Angestellten sind ebenfalls Vampire, die als Nachtwächter oder Bodyguards arbeiten. Inhaber ist der Vampir Samson Woodford, der bei der Leitung seines riesigen Unternehmens Unterstützung von seinen Vampirfreunden Amaury, Ricky und Thomas bekommt. Die Beziehung mit seiner ehemaligen Verlobten Ilona endete für Samson recht böse und nicht ohne Folgen. Seitdem leidet er unter Erektionsproblemen, die auch durch die zahlreichen Besuche beim Psychiater nicht behoben wurden. Zu Samsons Geburtstag haben sich seine Freunde etwas Besonderes einfallen lassen: eine Stripperin, die auch noch einige "Extras" machen soll. Die Heldin Delilah ist eine unabhängige Buchprüferin, die von der Ostküste der USA nach San Francisco gekommen ist, um Unregelmäßigkeiten in einer Firma zu überprüfen. Als sie abends auf dem Weg zu ihrer Wohnung verfolgt wird, flüchtet sie vor ihrem Angreifer zu Samsons Haus und hämmert, völlig durchnässt vom Regen, gegen die Tür. Samson hält Delilah für die vermeintliche Stripperin und bei einem äußerst erotischen Kuss erwacht seine Männlichkeit wieder zum Leben. Ziemlich schnell lassen sich die beiden auf eine leidenschaftliche Beziehung ein, aus der schon bald mehr wird. Doch Samson hat Ilonas Vertrauensbruch noch nicht überwunden und er muss vor Delilah geheim halten, dass er ein Vampir ist. Und Delilah wird weiterhin verfolgt und scheint sogar in Lebensgefahr zu schweben. Fazit: Ich finde den Plot gut gelungen. Ein Vampir mit Erektionsproblemen ist mir bisher noch nicht untergekommen. Trotz vieler heißer, erotischer Szenen, gibt es aber auch ein paar romantische und - vor allem zum Schluss - spannende Momente. Obwohl ich manchmal über Samson und Delilah den Kopf schütteln musste, haben sie mich doch als Charaktere überzeugt. Interessant fand ich auch Amaury, der der Held des nächsten Teils sein wird.

Okay
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2012

Ließt sich an sich ganz gut, ist aber leider nicht sehr fesseldnd und wird mit der Zeit ein wenig langweilig. Eher als Lückenfüller geeignet.


  • Artikelbild-0