Meine Filiale

Morgenlied / Nacht-Trilogie Bd. 3

Roman

Nacht-Trilogie Band 3

Nora Roberts

(12)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Morgenlied / Nacht-Trilogie Bd. 3

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein alter Fluch, drei Freunde und die große Liebe ...

Seit Jahren ist das kleine Städtchen Hawkins Hollow ein Ort, der von mysteriösen Ereignissen heimgesucht wird. Doch die Freunde Caleb, Fox und Gage haben dem Bösen den Kampf angesagt. Als Gage Cybil Kinski kennengelernt – eine Frau, so unberechenbar und faszinierend wie ein Wirbelsturm –, weiß er gleich: Wenn er diese Frau liebt und sich von ihrer Stärke, Intelligenz und Schönheit fesseln lässt, wird das Blatt seines Lebens neu gemischt. Wie die Karten fallen, davon hängt nicht nur Gages zukünftiges Leben und Lieben ab, sondern auch das Schicksal von Hawkins Hollow ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 14.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0165-6
Reihe Die Nacht-Trilogie 3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,7/12/3,3 cm
Gewicht 318 g
Originaltitel The Pagan Stone (Sign of Seven 03)
Übersetzer Margarethe van Pee
Verkaufsrang 11959

Weitere Bände von Nacht-Trilogie

Buchhändler-Empfehlungen

Lassen Sie sich verzaubern

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Spannendes Finale einer tollen Trilogie! Es findet alles zusammen was zusammen gehört - auch das letzte der drei Pärchen lernt sich zu lieben und in einem großartig inszenierten Kampf, mit viel Dramatik und Aktion siegt Gut gegen Böse und der fiese Dämon wird endgültig vernichtet. Die immer heile Nora-Roberts-Welt ist wieder hergestellt. :-) Wieder ein tolles Werk der Bestseller Autorin, absolut empfehlens- und lesenswert!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
2
3
0
1

Sehr guter Abschluss
von peedee am 13.08.2020

Nacht-Trilogie, Band 3: Hawkins Hollow sieht den wohl finalen „Sieben“ entgegen – die sieben Tage Ausnahmezustand stehen kurz bevor. Die Freunde Gage Turner, Fox O’Dell und Caleb Hawkins haben sich einst Blutsbrüderschaft geschworen und wollen dem Treiben des Dämons endlich ein Ende setzen. Gage hat nicht damit gerechnet, dass C... Nacht-Trilogie, Band 3: Hawkins Hollow sieht den wohl finalen „Sieben“ entgegen – die sieben Tage Ausnahmezustand stehen kurz bevor. Die Freunde Gage Turner, Fox O’Dell und Caleb Hawkins haben sich einst Blutsbrüderschaft geschworen und wollen dem Treiben des Dämons endlich ein Ende setzen. Gage hat nicht damit gerechnet, dass Cybil Kinski ihm so unter die Haut geht. Gerade ihm, der ein unstetes Leben führt und keine näheren Beziehungen zulässt… Erster Eindruck: Das orangefarbene Cover der Ausgabe von 2010 zeigt weite Landschaft, die bedeckt ist, als würde kurzum ein Sturm aufkommen – passt. Dies ist Band 3 der Nacht-Trilogie; die Originalausgabe von „The Pagan Stone“ stammt von 2008. Die Geschichte beginnt im Jahr 2001 und springt danach zum Jahr 2008. Ich würde unbedingt empfehlen, mit Band 1 der Reihe zu beginnen. Erst gerade Band 2 zu Ende gelesen, bin ich im letzten Teil der Trilogie angekommen. Die Geschichte hat irgendwas an sich, das mich dranbleiben liess, auch wenn absehbar war/ist, wie die drei Bände jeweils ausgehen. Nach den ersten beiden Liebespaaren blieb „logischerweise“ nur noch eine Kombination übrig: Gage und Cybil. Gage freut sich sehr für seine Freunde, dass sie ihre Herzensdamen gefunden haben, schliesst aber für sich das völlig aus. Er will sich nicht binden – weder an eine Person noch an einen Ort. Für ihn ist sonnenklar, dass er sich – nachdem die „Sieben“ vorbei sind und sie alle hoffentlich noch leben – wieder auf die Reise begibt. Cybil sieht das genau so. Sie freut sich wohl für ihre Freundinnen, aber hat für sich einen anderen Plan. Aber eben… Pläne sind dazu da, über den Haufen geworfen zu werden, oder? Je näher der Geburtstag der drei Männer kommt, desto schlimmer werden die Attacken des Dämons und die Stadt steht schier kopf. Das Sechserteam ist sehr angespannt, da sie nicht wissen, ob sie den Dämon vernichten können und alle überleben. Fazit: Von den Bänden 1 und 2 wiederholend, muss ich festhalten, dass ich es nicht so mit Paranormalem und Fantasy habe und mich daher wenig damit befasse. Wenn ich mich jedoch darauf einlasse und es als eine Art Märchen ansehe, passt es dann schon. Sehr berührend fand ich die Momente, als Gage sich bei seinen beiden „Ersatzmüttern“, den Müttern seiner beiden Freunde, bedankt. Sie haben ihm den Rückhalt gegeben, den er gebraucht hat und immer noch braucht. Auch der abschliessende Band hat sich flüssig lesen lassen und hat mir sehr gut gefallen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannender letzter Teil der Trilogie. Für alle, die es mystisch lieben. Habe die Bücher mehrmals verschlungen.

Morgenlied
von einer Kundin/einem Kunden aus ROSSRÜTI am 14.10.2015

super spannendes Buch, ich konnte nicht aufhören zu lesen.... Ich liebe die Autorin NORA ROBERTS wie sie spannend und bildlich schriebt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1