Die Falle

Roman

Melanie Raabe

(91)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Die Falle

    btb

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    btb

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

9,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie stellt ihm eine Falle. Aber ist er wirklich ein Mörder? - Der Thriller von Bestsellerautorin Melanie Raabe jetzt für kurze Zeit zum Kennenlernpreis! (eine befristete Preisaktion des Verlages)

Die bekannte Romanautorin Linda Conrads, 38, ist ihren Fans und der Presse ein Rätsel. Seit gut elf Jahren hat sie keinen Fuß mehr über die Schwelle ihrer Villa am Starnberger See gesetzt. Trotz ihrer Probleme ist Linda höchst erfolgreich. Dass sie darüber hinaus eine schreckliche Erinnerung aus der Vergangenheit quält, wissen nur wenige. Vor vielen Jahren hat Linda ihre jüngere Schwester Anna in einem Blutbad vorgefunden - und den Mörder flüchten sehen. Das Gesicht des Mörders verfolgt sie bis in ihre Träume. Deshalb ist es ein ungeheurer Schock für sie, als sie genau dieses Gesicht eines Tages über ihren Fernseher flimmern sieht. Grund genug für Linda, einen perfiden Plan zu schmieden - sie wird den vermeintlichen Mörder in eine Falle locken. Doch was ist damals in der Tatnacht tatsächlich passiert?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641136963
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2826 KB
Verkaufsrang 5342

Buchhändler-Empfehlungen

Ein spannendes Verwirrspiel

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Seit dem gewaltsamen Tod ihrer Schwester, verlässt die Autorin Linda Conrads ihre Wohnung nicht mehr. Die Schatten der Vergangenheit begleiten sie ständig, denn sie ist sich sicher, den Täter gesehen zu haben. Linda beginnt, einen mörderischen Plan zu schmieden und glaubt, mit Hilfe eines von ihr geschrieben Krimis, den Täter überführen zu können. Was für eine durchdachte Handlung. Ein psychologisches Verwirrspiel, das mich immer wieder schwanken ließ, wer denn nun wirklich der Mörder war. Ideal für Freunde des psychologischen Thrillers.

Sie hat den Mörder ihrer Schwester wieder gesehen. Aber war er es wirklich?

Julie Lapierre, Thalia-Buchhandlung Köln

Toller Krimi! Die Gedanken und Ängste der Protagonistin werden hier sehr detailliert und ausführlich beschrieben. Ein Großteil des Buches spielt sich in ihrem Kopf ab und ab einem bestimmten Punkt wusste ich kaum noch wo vorne und hinten ist. Alle meine Gedanken waren mindestens so durcheinander wie die von Linda: kann sie ihren Erinnerungen wirklich trauen oder spielen ihr ihre Ängste und psychischen Probleme etwas vor? Dieses Buch ist kein Thriller und hat dementsprechend zwischendrin auch Phasen, wo es sich mal etwas ziehen kann weil alles erst einmal entwirrt werden muss.Trotz allem ein gutes Buch, vor allem für Leute, die auch Interesse an der menschlichen Psyche haben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
91 Bewertungen
Übersicht
51
32
4
4
0

Unglaubhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Dübendorf am 19.02.2021

Alles an dem Buch wirkt schlecht konstruiert und einfach nicht überzeugend. Ich habe mich nur durchgequält, weil ich jedes angefangene Buch auch fertiglese. Wer seichte Unterhaltung mag, wird wahrscheinlich gut unterhalten, aber mich haben leider weder die Story noch die Charaktere überzeugt und ich habe mich einfach nur gelangw... Alles an dem Buch wirkt schlecht konstruiert und einfach nicht überzeugend. Ich habe mich nur durchgequält, weil ich jedes angefangene Buch auch fertiglese. Wer seichte Unterhaltung mag, wird wahrscheinlich gut unterhalten, aber mich haben leider weder die Story noch die Charaktere überzeugt und ich habe mich einfach nur gelangweilt.

Verwirrspiel
von Karin aus Großkrut am 22.06.2020

Die Autorin spielt mit dem Leser. Nicht immer ist sofort klar, ob die Handlungen der Protagonistin, Linda Conrads, einer erfolgreichen Autorin, wirklich sind oder sich nur in ihrer Vorstellung abspielen. Unterbrochen wird die Haupthandlung immer von Kapiteln aus Conrads neuen Buch, welches sich wie ein roter Faden durch den ganz... Die Autorin spielt mit dem Leser. Nicht immer ist sofort klar, ob die Handlungen der Protagonistin, Linda Conrads, einer erfolgreichen Autorin, wirklich sind oder sich nur in ihrer Vorstellung abspielen. Unterbrochen wird die Haupthandlung immer von Kapiteln aus Conrads neuen Buch, welches sich wie ein roter Faden durch den ganzen Thriller zieht.

Spannendes Duell
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2020

Das Buch beginnt anfangs recht langatmig und ich hatte überlegt es abzubrechen. Ich habe es zu Ende gelesen und nicht bereut. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive - Lindas - erzählt. Man fragt sich die ganze Zeit was ist wahr, was ist Fiktion? Ein lesenswerter Thriller.


  • Artikelbild-0