Der Geist, der mich liebte

Brigitte Melzer

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Als Sam in das Haus ihrer verstorbenen Tante zieht, geschehen unheimliche Dinge. Eine unerklärliche Kälte scheint ihr durch das ganze Haus zu folgen. Tatsächlich hat sie einen Mitbewohner: Nicholas, charmant, attraktiv und tot. Obwohl Nicholas ein Geist ist, fühlt sich Sam schon bald zu ihm hingezogen. Gut, dass es da noch den ausgesprochen lebendigen Adrian gibt. Auf der Suche nach einem Weg, Nicholas seinen Frieden zu schenken, gerät Sam immer tiefer in einen Strudel aus Hass und schwarzer Magie. Dann geschieht ein Mord und Sam weiß nicht mehr, wem sie noch trauen kann - den Lebenden oder den Toten?
Der Geist, der mich liebte - Band 1.

Brigitte Melzer wurde 1971 geboren. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zur Fantasy, die sie schließlich auch zum Schreiben führte. Bereits ihr Debütroman »Whisper - Königin der Diebe« wurde ein außergewöhnlicher Erfolg. Der Roman schaffte es unter die drei besten Manuskripte, die für den Wolfgang-Hohlbein-Preis 2003 eingereicht wurden. Mit »Vampyr« erfolgte ihr Durchbruch. Von Brigitte Melzer sind mittlerweile zahlreiche Bücher erschienen, mit denen die Autorin ihr Publikum stets aufs Neue ...

Produktdetails

Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 12.03.2015
Verlag GRIN
Seitenzahl 242 (Printausgabe)
Dateigröße 3376 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783957510686

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Unerwartet geistreich (ha!)
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2017

Vampire, Werwölfe und Engel sind bereits zu abgeschmuddelt? Wie wäre es stattdessen mit einem Geist? Brigitte Melzer präsentiert in diesem Buch eben jenen Gesellen als Liebhaber und schafft eine unerwartet solide Romantasy. Die Protagonisten sind ausgesprochen sympathisch und die Handlung bleibt ausgewogen und spannend. Keine So... Vampire, Werwölfe und Engel sind bereits zu abgeschmuddelt? Wie wäre es stattdessen mit einem Geist? Brigitte Melzer präsentiert in diesem Buch eben jenen Gesellen als Liebhaber und schafft eine unerwartet solide Romantasy. Die Protagonisten sind ausgesprochen sympathisch und die Handlung bleibt ausgewogen und spannend. Keine Sorge - auch für die körperlichen Barrieren findet die Autorin eine Lösung. Unterhaltsame Fantasy für Zwischendurch.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ganz nett, konnte mich aber nicht überzeugen, da die Handlung mich nicht fesseln konnte. Schade.


  • artikelbild-0