Der Jakobsweg

Eine spirituelle Reise

(1)

Seit Jahrhunderten pilgern Menschen auf dem berühmten Jakobsweg im Norden Spaniens nach Santiago de Compostela. Shirley MacLaine interessierte am Jakobsweg vor allem die Energie der Ley-Linien, aber auch die Herausforderung, 800 Kilometer zu Fuß zu gehen. So nahm sie sich einen Monat Zeit für die Wanderung auf dem »Weg unter der Milchstraße«. Sie spürte, dass sie damit eine Reise in die Geheimnisse ihrer eigenen Geschichte antreten würde.
Doch Shirley MacLaine war nicht im Geringsten auf die Wirkung vorbereitet, die der Jakobsweg auf sie haben würde. In erstaunlichen Visionen offenbaren sich ihr die Geheimnisse alter Kulturen, die Ursprünge der Menschheit, die Bedeutung von Geschlecht, Sexualität und einer allumfassenden Liebe.
Auf ihre unvergleichliche Weise berichtet Shirley MacLaine von ihrer außergewöhnlichen Reise, einer Reise der Seele.

Portrait

Shirley MacLaine ist Filmschauspielerin, Tänzerin und Schriftstellerin. Ihr Interesse als Autorin gilt dem spirituellen Wachstum.
Shirley MacLaine hat in mehr als 50 Filmen mitgespielt und für ihre Leistungen zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. einen Oscar, einen Emmy und mehrere Golden Globes.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-933119-82-7
Reihe Edition Lebensweg
Verlag Groa Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/2,5 cm
Gewicht 337 g
Originaltitel The Camino
Auflage 1
Übersetzer Tatjana Kruse
Buch (Paperback)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Jakobsweg

Der Jakobsweg

von Shirley MacLaine
Buch (Paperback)
12,95
+
=
Portugal Spanien: Jakobsweg Caminho Português

Portugal Spanien: Jakobsweg Caminho Português

von Raimund Joos
(3)
Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=

für

29,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Die geheimnisvollen Wege der Shirley MacLaine
von Buechermaxe aus München am 02.08.2007
Bewertet: Hörbuch (CD)

Shirley MacLaine verfasste mit diesem (Hör-)Buch über den Jakobsweg und über ihre Wanderung nach Santiago de Compostela eine geheimnisvoll-mysteriöse Reise in die Vergangenheit der Menschheit. Die Geschichte, die sie erzählt, hat intuitiv Verständliches und zugleich wissenschaftlich Abstruses. Und man fragt sich bei der Lektüre, ob man über ihr Auflebenlassen... Shirley MacLaine verfasste mit diesem (Hör-)Buch über den Jakobsweg und über ihre Wanderung nach Santiago de Compostela eine geheimnisvoll-mysteriöse Reise in die Vergangenheit der Menschheit. Die Geschichte, die sie erzählt, hat intuitiv Verständliches und zugleich wissenschaftlich Abstruses. Und man fragt sich bei der Lektüre, ob man über ihr Auflebenlassen alter menschlicher Mythen nicht ins Phantastische abirrt, oder ob ihr Buch tiefste menschheitliche Wahrheiten bewegt. Denn zum Eigentümlichsten ihres (Hör-)Buches gehört, welche Geister und Personen sie erscheinen lässt, mit welchem neuzeitlich zeitgeistlichen Denken sie als absolutem Wissen hausieren geht. Denn man kommt – als ein Beispiel – bei der Lektüre schnell zu der Frage, ob unser heutiges genetisches Wissen mit künstlicher Genveränderung und DNA-Analyse sich tatsächlich als der Schlussstein des Wissens mit Platons Schilderung des ungeteilten, androgynen Menschen im paradiesischen Zeitalter überein zu bringen ist. So als wäre unsere Zeit auf dem Gipfel schöpferischer Weisheit angelangt. Wohl doch eher nur eine Vermessenheit dieser Zeit! Wie viele vor uns, die glaubten, am Ende des Wissenkönnens angelangt zu sein. Insofern muss man bei diesem (Hör-)Buch sicherlich einige Einschränkungen in der Glaubwürdigkeit machen, zumal die Schilderungen nicht wissenschaftlich nachprüfbar sind, sondern allenfalls als Mythen der Menschheit der intuitiven Wahrnehmung und Plausibilität des einzelnen anheim gestellt bleiben müssen. Dennoch kann man das (Hör-)Buch mit einem gewissen Gewinn lesen, zumal als Zeugnis einer menschlichen Fantasie, die die Welt mythisch auflädt und sich in Geschichten und Gesichten der Weltgeschichte wohl fühlen will – und sich gerne dort einrichtet: weil in allem ein unwahrscheinliches, unwahrscheinlich anregendes Buch, das einen erstaunt und zum Nachdenken bringt.