Dreh dich nicht um

Roman

Jennifer L. Armentrout

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Dreh dich nicht um

    Heyne

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

19,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Eine Geschichte, die unter die Haut geht

Samantha ist schön. Sie ist mit dem coolsten Jungen der ganzen Schule zusammen. Sie hat alles, wovon die anderen Mädchen träumen. Dann verschwindet sie für vier Tage. Als sie wieder auftaucht, ist nichts mehr, wie es einmal war: Sie hat ihr Gedächtnis verloren. Und ihre beste Freundin Cassie wird vermisst. Ist sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Und trägt Samantha etwa die Schuld daran?

Samantha bleibt nur wenig Zeit, ihre Erinnerungen zurückzugewinnen. Denn jemand hat es auf sie abgesehen. Jemand, der genau weiß, was passiert ist …

Die Bestsellerautorin Jennifer Armentrout liefert atemberaubende Spannung!



Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41289-7
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/11,9/3,5 cm
Gewicht 308 g
Originaltitel Don't Look Back
Übersetzer Karl-Heinz Ebnet
Verkaufsrang 18142

Buchhändler-Empfehlungen

Spannend!

Anja Gómez, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Samantha ist das beliebteste und zugleich gefürchteste Mädchen an der Schule, hat Geld, Einfluss und ist mit dem begehrtesten Typ zusammen. Doch dann verschwinden sie und ihre beste Freundin Cassie. Als Sam plötzlich zerrissen und blutend wieder auftaucht ist mit einem Schlag alles anders. Denn sie kann sich an nichts mehr erinnern. Eine fieberhaft Suche nach ihrer Freundin und ihren Erinnerungen beginnt. Unerwartete Hilfe bekommt sie dabei von Carson, ihrem alten Freund aus Kindertagen, der sie eigentlich nicht ausstehen kann. Spannender und romantischer Lesestoff zum mitfiebern.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
3
1
0
0

Wenn du nicht einmal dir selbst trauen kannst...
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2020

Samantha ist beliebt, mit dem coolsten Jungen der Schule zusammen und schön. Doch an nichts davon erinnert sie sich. Denn Sam und ihre beste Freundin Cassie verschwanden vor vier Tagen und nur sie ist wieder aufgetaucht. Ohne Erinnerungen. Ist Samantha schuld an dem was passiert ist? Aber um sich zu erinnern rennt ihr die Zeit ... Samantha ist beliebt, mit dem coolsten Jungen der Schule zusammen und schön. Doch an nichts davon erinnert sie sich. Denn Sam und ihre beste Freundin Cassie verschwanden vor vier Tagen und nur sie ist wieder aufgetaucht. Ohne Erinnerungen. Ist Samantha schuld an dem was passiert ist? Aber um sich zu erinnern rennt ihr die Zeit davon, denn jemand der ganz genau weiß was passiert ist, ist ihr dicht auf den Fersen.... Eine meiner Lieblings Autorinnen! Ich habe schon viele Bücher von ihr gelesen, doch dieses hat mir besonders gefallen. Ein spannender Page-Turner bei dem man bis zum Schluss mit fiebert.

Ein Jugendthriller den man nicht mehr aus der Hand gibt
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2019

Aufgewühlt und von wunden übersäht taucht Smantha am Straßenrand auf. Als ihre Eltern sie abholen kommen erkennt sie sie nicht wieder. Samantha hat jedoch nicht nur ihr Gedächtnis verloren, auch die Person die sie angeblich sein soll, ist ihr zutiefst unsympathisch. Wie es scheint war sie bisher die Klassenzicke: Tyrannisch und ... Aufgewühlt und von wunden übersäht taucht Smantha am Straßenrand auf. Als ihre Eltern sie abholen kommen erkennt sie sie nicht wieder. Samantha hat jedoch nicht nur ihr Gedächtnis verloren, auch die Person die sie angeblich sein soll, ist ihr zutiefst unsympathisch. Wie es scheint war sie bisher die Klassenzicke: Tyrannisch und überheblich und stets darauf bedacht ihre Klassenkameraden schlechtzumachen. Doch nicht nur ihr altes Ich macht ihr zu schaffen, denn ihre beste Freundin ist mit ihr verschwunden und nicht wieder aufgetaucht. Samtanth hat nicht viel Zeit herauszufinden, was passiert ist, denn irgendjemand will genau das um jeden Preis verhindern. "Dreh dich nicht um" war nach einer meiner längeren Lesepausen (aus mangel an spannendem Lesestoff) eines meiner wiedereinstiegsbücher und hatte damit die denkbar schlechtesten Voraussetzungen. Ich machte mich aufgrund der Empfehlung einer Freundin eher lustlos ans lesen und hatte das Buch nach einer durchwachten Nacht am nächsten Morgen fertig. Auch wenn es als Jugendbuch deklariert ist, möchte ich das Buch jedem Thrillerfan ans Herz legen. Einfach, weil es so unglaubliche Spannung aufbaut, dass man es wirklich bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand legt.

Dreh dich nicht um !
von Dark Owl am 13.09.2018

Cover Mich spricht das ganze Design an und ich finde es gelungen gewählt, einfach, schlicht, aber dennoch irgendwo passend. Charaktere Samantha, die Hauptrolle in diesem Buch, ich mag sie wirklich sehr. Ich finde sie sehr realistisch und greifbar. Sehr schön, dass es mal um nicht perfekt geht und um eine Wandlung vom Mist... Cover Mich spricht das ganze Design an und ich finde es gelungen gewählt, einfach, schlicht, aber dennoch irgendwo passend. Charaktere Samantha, die Hauptrolle in diesem Buch, ich mag sie wirklich sehr. Ich finde sie sehr realistisch und greifbar. Sehr schön, dass es mal um nicht perfekt geht und um eine Wandlung vom Miststück der Nation zu einem sehr liebevollen und nun mehr nachdenklichen Mädchen. Sie hat sich gewandelt und ich finde ihre komplette Entwicklung über die Geschichte sehr spannend und beeindruckend. Ich habe dadurch eine sehr enge Bindung zu dem Charakter und sie irgendwo lieb gewonnen, denn wer ist schon perfekt ? Auch alle anderen Charaktere (ich möchte nun nicht jeden einzelnen aufführen und so ganz die Spannung nehmen !) sind sehr gelungen. Es ist von allem etwas da, Vom Egoist, Tussi und einer vor allem geldgierigen Gesellschaft bis hin zu liebe,- eindrucks- und vor allem geheimnisvollen Charakteren. Es macht dadurch richtig Spaß dieses Buch zu lesen. Fazit Eines der besten Thrillerbücher, die ich gelesen habe. Ich konnte das Buch kaum beiseite legen, da es auch sehr schön flüssig geschrieben ist. Ein wenig Liebesgeplänkel gibt es auch, was in diesem Buch aber nicht fehl am Platz ist und vor allem nicht ganz zu kitschig, sondern genau richtig. Die Autorin hat ein echtes Talent ein gewisses Maß für vielerlei Hinsichten zu haben und baut eine sehr fantastische Spannung über das ganze Buch auf. Ich habe bis zum Ende überlegt, wie es nun sein könnte, aber ich lag VOLLKOMMEN falsch. Ich hätte absolut nicht mit diesem Ende gerechnet und war wirklich überrascht. Ich bin wirklich sehr fasziniert und sehr froh, dass ich dieses Buch gelesen und dadurch eine neue Autorin für mich kennen gelernt habe. Auf jeden Fall sehr weiter zu empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1