Meine Filiale

Enceladus

Die Eismonde des Saturn Band 1

Brandon Q. Morris

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Im Jahre 2031 finden Forscher in den Signalen einer Roboter-Sonde, die den Saturnmond Enceladus studiert, eindeutige Spuren biologischer Aktivität. Beweise für außerirdisches Leben – eine Weltsensation.
Fünfzehn Jahre später macht sich ein eilig dafür gebautes, bemanntes Raumschiff auf die weite Reise zum Ringplaneten. Der internationalen Crew stehen nicht nur schwierige siebenundzwanzig Monate bevor: Falls sie es ohne Zwischenfall bis zum Enceladus schafft, muss sie mit einem Bohrschiff den kilometerdicken Eispanzer des Mondes durchdringen. Denn Leben kann nur am Grunde des ewig dunklen Salz-Ozeans existieren, der sich vor Milliarden Jahren in der Schale des Eismondes gebildet hat, sagen die Astrobiologen. Doch schon kurz nach dem Start macht eine Katastrophe ein glückliches Ende des Abenteuers höchst unwahrscheinlich.

Enceladus ist der Auftakt einer Reihe von vier Romanen um die Eismonde des Saturn. Hard Science Fiction. Alle vier Bände stehen aktuell (10/2017) auf der eBook-Bestsellerliste für Science Fiction.

Brandon Q. Morris, Physiker, Weltraum-Spezialist und erfolgreicher Selfpublisher, beschreibt die Reise der internationalen Expedition durch das lebensfeindliche Vakuum des Alls basierend auf neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft und realen Technik-Trends.
Im Anhang: »Die neue Biografie des Enceladus« – was die Forschung über den Saturnmond weiß.

Brandon Q. Morris, Jahrgang 1966, ist ein deutscher Physiker und Journalist und beschäftigt sich beruflich und privat schon lange mit Weltraum-Themen. Er wäre gern Astronaut geworden, musste aber aus verschiedenen Gründen auf der Erde bleiben. Ihn fasziniert besonders das "was wäre, wenn". Sein Ehrgeiz ist es deshalb, spannende Science-Fiction-Geschichten zu erzählen, die genau so passieren könnten – und vielleicht auch irgendwann Realität werden.
Seine fünf bisher geschriebenen Romane stehen aktuell (10/2017) alle auf der eBook-Bestenliste für Science Fiction.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 06.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945796-92-4
Verlag Belle Époque
Maße (L/B/H) 20,7/12,8/1,7 cm
Gewicht 340 g
Verkaufsrang 15576

Weitere Bände von Die Eismonde des Saturn

mehr
  • Band 1

    Enceladus Enceladus Brandon Q. Morris
    • Enceladus
    • von Brandon Q. Morris
    • (1)
    • Buch
    • 12,99
  • Band 2

    Titan Titan Brandon Q. Morris
    • Titan
    • von Brandon Q. Morris
    • (1)
    • Buch
    • 12,99
  • Band 3

    Io Io Brandon Q. Morris
    • Io
    • von Brandon Q. Morris
    • (1)
    • Buch
    • 12,99
  • Band 4

    Enceladus - Die Rückkehr Enceladus - Die Rückkehr Brandon Q. Morris
    • Enceladus - Die Rückkehr
    • von Brandon Q. Morris
    • Buch
    • 12,99
  • Band 5

    Jupiter Jupiter Brandon Q. Morris
    • Jupiter
    • von Brandon Q. Morris
    • Buch
    • 12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Glaubwürdige Figurenzeichnung, realitätsnahe Weltraumexpedition
von Julia Matos am 25.11.2018

Große Teile der Handlung entfallen auf Tests auf der Erde, Weltraumtraining und die Reise zum Enceladus. Die Forschungsexpedition auf dem Saturnmond macht etwa ein Viertel aus und hat für mich am meisten Spannung und Faszination erzeugt, insbesondere was die neuartige Lebensform angeht. Aber auch das ganze „Vorspiel“ empfand ich... Große Teile der Handlung entfallen auf Tests auf der Erde, Weltraumtraining und die Reise zum Enceladus. Die Forschungsexpedition auf dem Saturnmond macht etwa ein Viertel aus und hat für mich am meisten Spannung und Faszination erzeugt, insbesondere was die neuartige Lebensform angeht. Aber auch das ganze „Vorspiel“ empfand ich nicht als trocken. Wer auf kriegerische Handlungen, Machtspiele, Intrigen usw. hofft, wird enttäuscht. Für mich war es nicht der erste Morris-Roman, sodass ich mit der richtigen Erwartungshaltung herangegangen bin. Nahezu die ganze Geschichte wird aus Sicht von Nerd Martin erzählt. Auch wenn er und die Besatzung keine Gefühlsausbrüche hinlegen, sind sie mir irgendwie ans Herz gewachsen, sodass mich ihr Schicksal interessiert, zumal sie auch eine Vergangenheit haben, die es stückchenweise zu ergründen gilt. Von trockenem Humor wie diesem darf es gern mehr geben: „Er konnte nicht unterscheiden, ob ihn Kälte oder Hitze peinigten, aber das war auch egal, er würde so oder so sterben.“ Ohne mit überbordenden Details zu ermüden, zeichnet das Werk ein realistisches Bild, sodass man tatsächlich glaubhafte Einblicke davon bekommt, welche Multi-Tasking-Eigenschaften verlangt werden, wie der Alltag eines Astronauten aussieht (wobei dieser mit zwischenmenschlichen Beziehungen und einigen schönen Ideen angenehm aufgepeppt wird), welche Auswirkungen sich hieraus auf die Psyche ergeben, und mit welchen Problemen man sich konfrontiert sehen kann. Zumindest ordne ich das als Laie so ein. Die wissenschaftlichen und technischen Inhalte empfand ich als gut dosiert und gut verständlich. Bereichernd wären Details auf der Erde gewesen, welche die Verortung in der Zukunft verdeutlichen. Man sollte wissen, dass Enceladus den ersten Teil einer Reihe bildet und für sich allein eher unbefriedigend ist. Der Cliffhanger ist fies. Gekauft als eBook.

  • Artikelbild-0