Paradox 2

Jenseits der Ewigkeit

Paradox Band 2

Phillip P. Peterson

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Man hielt sie für tot - doch am Ende von Zeit und Raum kämpfen sie für die Zukunft der Menschheit.
Nach der fehlgeschlagenen Expedition der Helios wachen David und seine Kameraden an einem fernen Ort in einer fernen Zeit wieder auf und erhalten von den Fremden einen gefährlichen Auftrag: Mit einem Nachbau der Helios sollen sie das Universum umrunden. Der Lohn: Eine Perspektive für die Menschheit.
Doch das All ist ein noch finsterer Ort als selbst die fremden Intelligenzen vermuteten, und am Ende müssen David, Ed, Grace und Wendy am Rande des Universums um ihr Überleben kämpfen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 17.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-1655-9
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,5 cm
Gewicht 321 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 83575

Weitere Bände von Paradox

  • Paradox Paradox Phillip P. Peterson Band 1
    • Paradox
    • von Phillip P. Peterson
    • (7)
    • eBook
    • 4,99 €
  • Paradox 2 Paradox 2 Phillip P. Peterson Band 2
    • Paradox 2
    • von Phillip P. Peterson
    • (7)
    • Buch
    • 12,99 €
  • Paradox 3 Paradox 3 Phillip P. Peterson Band 3
    • Paradox 3
    • von Phillip P. Peterson
    • (4)
    • Buch
    • 12,99 €

Buchhändler-Empfehlungen

Christian Schumacher, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Gelungene Fortsetzung mit altbekannten Charakteren. Die kosmologischen Ausführungen nehmen zu und die Story selber tritt phasenweise in den Hintergrund, mich hat es aber wieder gepackt und ich werde auf jeden Fall Teil 3 lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
5
0
1
0

Einschläfernd im Weltraum
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2021

Vielleicht für Physikstudenten & Sternegucker lohneswert, für mich persönlich eine Geschichte, die ich nicht weiterverfolgen will. Band 1 hatte Interesse geweckt und war spannend aufgebaut, Band 2 läßt es einschlafen. Zu gemächlich, zu wenig Handlung, läßt sich zuviel Zeit & baut zu wenig Spannung vor dem "Finale" auf...so... Vielleicht für Physikstudenten & Sternegucker lohneswert, für mich persönlich eine Geschichte, die ich nicht weiterverfolgen will. Band 1 hatte Interesse geweckt und war spannend aufgebaut, Band 2 läßt es einschlafen. Zu gemächlich, zu wenig Handlung, läßt sich zuviel Zeit & baut zu wenig Spannung vor dem "Finale" auf...sorry, aber so lockt man niemanden für Band 3 an. Vielleicht werden Fans im Stil von Sheldon damit glücklicher.

Großartig!
von Jörn Dehne aus Osteel am 12.06.2019

Es ist das 5. Buch welches ich von dem Autor lese. Die "Paradox"-Reihe ist wirklich fesselnd. Es ist kein Sci-Fi im herkömmlichen Sinne, sondern ein Roman über physikalische Realitäten und theoretische Physik. Kein Fantasy. Ein Buch, in dem auch viele Zahlen vorkommen. Sehr spannend, flüssig geschrieben, keine langweiligen Pha... Es ist das 5. Buch welches ich von dem Autor lese. Die "Paradox"-Reihe ist wirklich fesselnd. Es ist kein Sci-Fi im herkömmlichen Sinne, sondern ein Roman über physikalische Realitäten und theoretische Physik. Kein Fantasy. Ein Buch, in dem auch viele Zahlen vorkommen. Sehr spannend, flüssig geschrieben, keine langweiligen Phasen. Und um ehrlich zu sein: ich weiß nicht welches seiner Bücher jetzt mein Lieblingsbuch ist, denn sie sind alle großartig.

Ein Physikbuch, als Roman getarnt
von einer Kundin/einem Kunden aus Rüsselsheim am 21.01.2019

Dieser Roman ist für mich eher ein Lehrbuch über die aktuellen Theorien zum Anfang, Aufbau und Ende des oder der Universums/Universen und weniger ein Roman. Ich persönlich finde das sehr interessant, ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass viele Leser auch sehr enttäuscht sind über die doch recht dürftige Handlung. Wie auc... Dieser Roman ist für mich eher ein Lehrbuch über die aktuellen Theorien zum Anfang, Aufbau und Ende des oder der Universums/Universen und weniger ein Roman. Ich persönlich finde das sehr interessant, ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass viele Leser auch sehr enttäuscht sind über die doch recht dürftige Handlung. Wie auch immer, es ist ein Buch, das den Begriff "Science Fiction" geradezu vorbildlich umsetzt.

  • Artikelbild-0