Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Paradox 2

Jenseits der Ewigkeit

(3)
Man hielt sie für tot - doch am Ende von Zeit und Raum kämpfen sie für die Zukunft der Menschheit.
Nach der fehlgeschlagenen Expedition der Helios wachen David und seine Kameraden an einem fernen Ort in einer fernen Zeit wieder auf und erhalten von den Fremden einen gefährlichen Auftrag: Mit einem Nachbau der Helios sollen sie das Universum umrunden. Der Lohn: Eine Perspektive für die Menschheit.
Doch das All ist ein noch finsterer Ort als selbst die fremden Intelligenzen vermuteten, und am Ende müssen David, Ed, Grace und Wendy am Rande des Universums um ihr Überleben kämpfen.
Portrait
Phillip P. Peterson arbeitete als Ingenieur an zukünftigen Trägerraketenkonzepten und im Management von Satellitenprogrammen. Neben wissenschaftlichen Veröffentlichungen schrieb er für einen Raumfahrtfachverlag.
"Transport" war sein erster Roman, der Platz 1 der Science-Fiction-Romane bei Amazon und bei Audible erreichte und aus dem sich schließlich eine erfolgreiche Trilogie entwickelte, deren erster Teil in englischer Sprache soeben in den USA erschienen ist.
Mit "Paradox" gelang ihm schließlich ein Astronautenthriller, der 2015 den Kindle Storyteller-Award gewann und 2016 den 3. Platz des deutschen Science-Fiction-Preises erlangte.
Trotz seines technischen Hintergrunds stehen bei Peterson die Charaktere und die Spannung im Vordergrund. Zu seinen literarischen Vorbildern gehören die Hard-SF-Autoren Stephen Baxter, Arthur C. Clarke und Larry Niven.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 17.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-1655-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,5 cm
Gewicht 322 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 40.394
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Überraschend, dennoch gelungen “

N. Zahlaus, Thalia-Buchhandlung Halle

Ich konnte nach dem Ende des ersten Teils einfach nicht anders und musste mir auch den zweiten zu Gemüte führen und was soll ich sagen: auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Auch diesmal wurde ich durch und neben dem Plot mit Sachwissen über kosmologische Theorien und physikalische Vorgänge versorgt, was ich super fand. Die Handlung nahm gegen Ende, wie auch in Teil eins schon, eine erstaunliche Wende und lies mich erneut mit rasendem Puls und tränenden Augen zurück.
Ich konnte nach dem Ende des ersten Teils einfach nicht anders und musste mir auch den zweiten zu Gemüte führen und was soll ich sagen: auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Auch diesmal wurde ich durch und neben dem Plot mit Sachwissen über kosmologische Theorien und physikalische Vorgänge versorgt, was ich super fand. Die Handlung nahm gegen Ende, wie auch in Teil eins schon, eine erstaunliche Wende und lies mich erneut mit rasendem Puls und tränenden Augen zurück.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Paradox2
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 04.12.2017

Der Roman ist diesmal nicht so spannend wie Ersten Bücher von Peterson. Etwas für Astronomie Nerds wie z. B. David im Roman. Die Darstellung von Ed ist eigendlich eine Zumutung. Absolut kein Team Player für so eine Mission. Bei der NASA wäre der Typ rausgefallen.