Meine Filiale

Tod in der Kaisergruft

Ein Wien-Krimi - Die Sarah-Pauli-Reihe 8

Sarah Pauli Band 8

Beate Maxian

(7)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Tod in der Kaisergruft

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die prunkvolle Kaisergruft wird zum Schauplatz eines schrecklichen Verbrechens ...

Eine schockierende Nachricht erschüttert das idyllische, sommerliche Wien: Ein Unbekannter hat in der weltberühmten Kaisergruft mehrere Geiseln genommen. Sarah Pauli, Journalistin beim Wiener Boten, befürchtet Schlimmes, als sie vor Ort berichtet. Und ihr Gefühl trügt sie nicht. Der Täter erschießt ohne erkennbaren Grund zwei Menschen, dann sich selbst. Sarah findet heraus, dass eine der Toten eine prominente Wiener Modezarin war. War die Tat etwa ein gezielter Mordanschlag auf die Frau? Und was hat es mit dem rätselhaften Totenkopf auf sich, der auf einem der Särge in der Gruft gefunden wird?

»Spannend, rätselhaft und voller Wiener Charme – Beate Maxian schreibt Krimis vom Feinsten.«

Beate Maxian lebt mit ihrer Familie in Oberösterreich und Wien und arbeitet neben dem Schreiben als Journalistin und Dozentin. Ihre Wien-Krimis um die Journalistin Sarah Pauli sind Bestseller in Österreich. Beate Maxian ist Initiatorin und Organisatorin des ersten österreichischen Krimifestivals.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641183622
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1394 KB
Verkaufsrang 4387

Weitere Bände von Sarah Pauli

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sommer in Wien

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein brütendheißer Sommer lässt Wien schwitzen. Ein Amoklauf in der berühmten Kaisergruft füllt alle Schlagzeilen. Der achte Fall für die Journalistin Sarah Pauli passt so herrlich zur Jahreszeit. Ausserdem ist es eine tolle Abwechslung, einen Krimi aus Sicht der Journalistin und ihrer Recherche her zu "lösen". Kurzweilig, aber spannend und mit einem kaiserlichen Setting - empfiehlt sich diese Krimireihe definitiv für einen Leseurlaub.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
1
0

Leider die Erwartungen nicht erfüllt
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 28.01.2020

Aufgrund der ausgezeichneten Bewertungen der gesamten Krimi-Reihe, war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Leider konnten mich weder die einzelnen Charaktere noch die Handlung überzeugen. Es gab keine Spannung und es war rasch klar wer der Mörder ist. Der gesamte Handlungsstrang war für mich nicht schlüssig.

Tolle Lektüre mit Sarah Pauli ;-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 15.10.2019

Jeder Krimi von Beate Maxian hat in mir das Verlangen nach MEHR ausgelöst, wie auch der Tod in der Kaisergruft. Als gebürtige Wienerin mag ich besonders die historischen Hintergründe und die Schauplätze! Ich bin schon im „Hotel Sacher“ und hoffe auf noch mehr Sarah Pauli !

Und wieder Krimi in Wien - Tod in der Kaisergruft
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 23.06.2019

Beate Maxian hat Wien in ihr Herz geschlossen und läßt den/die Leser/in mit einer spannenden Handlung, gut gezeichneten Haupt- und Nebenpersonen und viel Lokalcholorit nicht aus dem Spannungsbogen. Bitte weiter so!


  • Artikelbild-0