AM

Andreas Meyer

Traden ohne Tradingplan oder Trading-Journal führte mich nicht zu den gewünschten Ergebnissen. Gerade am Anfang erschienen mir die vielfältigen Strategiemöglichkeiten als so spannend und vielversprechend, dass ich ein Trading-Journal als weniger relevant empfand. Erst im Nachherein stellte ich fest, dass meine Stop Loss Trades Parallelen aufwiesen. Je mehr ich im Journal notierte, desto klarer wurden die Erkenntnisse unter welchen Umständen, an welchen Örtlichkeiten, in welchen Devisenpaaren, zu welchen Zeiten und unter welchen psychischen Eindrücken ich die meisten Trades SL setzte.

Wenn die Basis der SL erkannt wurde, kann diese verändert werden.

Zuletzt erschienen

Trading Journal

Trading Journal

Um im Trading erfolgreich zu werden, können wir auf ein breites Spektrum an Werkzeugen, Systemen und Strategien zurückgreifen. Alle Möglichkeiten helfen "Stopp Loss" zu minimieren und "Take Profit" zu maximieren. Es sind systemische Hilfen mit dem Ziel unser physisches Handeln zu unterstützen.

Im Trading aber ist die menschliche Psyche der noch wichtigere Aspekt. Es gilt die Urängste des Verlustes, die Gier nach mehr, die Angst des Verlierens usw. während des Tradings unter Kontrolle zu halten. Hier helfen u.a. Tradingplaner um dem Traden einen Rahmen zu geben, sowie die Trading Journale, welche es ermöglichen die einzelnen Trades zu erfassen und später zu analysieren.
Mehr erfahren

Buch (Spiralbindung)

11,50 €

Alles von Andreas Meyer

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit