AN

Andreas Neumann

Andreas Neumann war von 1999 bis 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI) der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, zuletzt als Leiter der Forschungsgruppe Telekommunikationsrecht; danach assoziierter Wissenschaftler (Senior Fellow) am ZEI. Seit 2004 ist er Schriftleiter der Zeitschrift „Netzwirtschaften & Recht“ und seit 2005 Geschäftsführer des privaten Instituts für das Recht der Netzwirtschaften, Informations- und Kommunikationstechnologie (IRNIK). Seit 2020 ist er zudem Lehrbeauftragter an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Telekommunikationsrecht von Andreas Neumann

Jetzt vorbestellen

Telekommunikationsrecht

Telekommunikationsrecht

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 67,99€

Das Werk bietet umfassende Orientierung zu allen praxisrelevanten Bereichen des Telekommunikationsrechts. Es ist dabei ausdrücklich als alltägliche Arbeitshilfe für den Umgang mit Rechtsfragen zum Telekommunikationsrecht konzipiert. Im Vordergrund steht daher die gerichtliche und behördliche Regulierungspraxis. Dem Rechtsanwender sollen sowohl ein schneller Einstieg in die Materie als auch eine fundierte Behandlung komplexerer Problemstellungen ermöglicht werden. Abgedeckt werden hierfür alle Regelungsbereiche des TKG und die damit im Sachzusammenhang stehenden Rechtsakte (wie etwa die EU-Roaming-Verordnung).

Das Handbuch richtet sich damit an Praktiker aus allen Bereichen des Telekommunikationssektors: Es werden sowohl Fragen des Marktzugangs von Unternehmen behandelt als auch die umfangreichen Zugangs- und Mitnutzungsvorschriften des TKG, einschließlich der Bestimmungen zur Förderung des Netzausbaus durch die Mitnutzung physischer Infrastrukturen etwa im Bereich der Versorgungsnetze sowie der mittlerweile hochkomplexen Regelungen zur Regulierung marktmächtiger Unternehmen.

Behandelt werden aber auch der für das Tagesgeschäft maßgebliche Verbraucherschutz und der Datenschutz im Telekommunikationssektor, wie er sich aus dem neuen Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) sowie ggf. der bisher noch nicht verabschiedeten Verordnung über Privatsphäre und elektronische Kommunikation („ePrivacy-Verordnung“) ergibt.

Alles von Andreas Neumann

mehr