A

Anonym

Über den Autor ist nichts bekannt. Der Text wurde wohl bereits 1953 geschrieben, aber erst 1975 durch den französischen Schriftsteller Gripari bei L’Âge d’Homme veröffentlicht. Der Schweizer Verlag Héros-Limite gab im Jahr 2013 eine Neuausgabe heraus, die mit dem Prix Mémorable ausgezeichnet wurde.

Das Business Model Canvas. Entwicklung eines Geschäftsmodells für den Bereich Musikfilm/Musicals von Anonym

Zuletzt erschienen

Das Business Model Canvas. Entwicklung eines Geschäftsmodells für den Bereich Musikfilm/Musicals
  • Das Business Model Canvas. Entwicklung eines Geschäftsmodells für den Bereich Musikfilm/Musicals
  • Buch (Taschenbuch)

Studienarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: 1.7, , Veranstaltung: Digitale Business Modelle, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Fallstudie wird ein großes fiktives Unternehmen behandelt, welches in der Medienbranche agiert und zur Vereinfachung als Unternehmen MMedia bezeichnet wird. Zunächst wird ein Überblick über die Problemstellung der Fallstudie gegeben und durch eine Vorstellung aktueller Daten und Fakten ein thematischer Einblick vermittelt. In dem anschließenden Hauptteil wird zuerst die theoretische Fundierung einer erfolgreichen Implementierung eines neuen Geschäftsmodells erläutert. Dies erfolgt beginnend mit dem zweiten Kapitel, in dem die theoretischen Grundlagen, sowie notwendige Methoden aus der Literatur vorgestellt werden.

Anschließend werden im darauffolgenden Kapitel 3 die theoretischen Grundlagen auf die vorliegende Problemstellung angewendet und eine qualitative Lösung herausgearbeitet. Das Ergebnis der Bearbeitung bildet eine Geschäftsstrategie zur weiteren Implementierung für das Unternehmen MMedia. Im letzten Kapitel werden die Inhalte der Bearbeitung für den Leser zusammengefasst und anschließend eine Handlungsempfehlung formuliert. Das Geschäftsmodell von MMedia beinhaltet die Produktion von Film- und Tonträgern, welche an Kunden vertrieben werden und somit Umsatz generiert wird. Die Zielgruppe des Unternehmens beinhaltet dabei weitgehend Privatkunden (B2C). Im Rahmen der erweiterten Unternehmensstrategie wurde beschlossen, die Digitalisierung und das Realisieren von Synergien der Unternehmensbereiche in den Vordergrund zu stellen.

Als konkrete Maßnahme soll das bestehende Produktportfolio des Geschäftsfeldes "Musikfilm/Musicals" durch digitale Angebote erweitert werden. Dadurch erwartet sich das Unternehmen MMedia eine Ausweitung der Umsatzpotenziale. Unter Digitalisierung im unternehmerischen Kontext versteht man den Einsatz digitaler Technologien zur Veränderung eines Geschäftsmodells und zur Erschließung neuer Umsatz- und Wertschöpfungsmöglichkeiten; es ist der Prozess des Übergangs zu einem digitalen Unternehmen (vgl. Gartner 2021). Die Digitalisierung wird langsam anerkannt, als ein wichtiger Wegbereiter für Innovationen. Digitale Transformation bringt unübertroffene Möglichkeiten und Fähigkeiten für Wachstum und Wertschöpfung.

Bestseller

Alles von Anonym