AR

Arne Rautenberg

Arne Rautenberg, geboren 1967 in Kiel, studierte Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und Volkskunde. Für seinen Kindergedichtband „unterm bett liegt ein skelett" wurde er 2016 mit dem Josef-Guggenmos-Preis für Kinderlyrik geehrt, 2020 erhielt er den Kulturpreis der Landeshauptstadt Kiel, 2022 das Stipendium der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo. Arne Rautenberg lebt als Schriftsteller, Künstler und Kulturjournalist in seiner Geburtsstadt..
Nadia Budde, geboren 1967 in Berlin, zählt zu den renommiertesten deutschen Illustratorinnen. Ihre Bücher wurden zweimal mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis, dem Troisdorfer Bilderbuchpreis und dem LUCHS ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt. Nadia Budde lebt in Berlin.
Thorsten Brinkmann – Assemblagen von Arne Rautenberg

Zuletzt erschienen

Thorsten Brinkmann – Assemblagen

Thorsten Brinkmann – Assemblagen

Buch (Taschenbuch)

24,00€

Seit vielen Jahren kombiniert der Künstler Thorsten Brinkmann in einer Reihe seiner Werke das Medium der Fotografie mit unterschiedlichsten Objekten und Fundstücken. Das Künstlerbuch „Assemblagen“ gibt einen Überblick dieser Arbeiten, die den illusionistischen Bildraum der Fotografie aufbrechen und dabei Trompe-l'œil Effekte kreieren. Sie erzeugen eine materiale Präsenz, welche die Fotografien sonst verbergen und gleiten dabei immer wieder ins Skulpturale. Dadurch nähern sie sich den Gegenständen, welche die Fotografien teilweise abbilden, wieder an. Ein medialer Diskurs ist ihnen dadurch eingeschrieben, aber davon unabhängig entstehen in deren Kombinatorik aus Dingen und Gegenständen, die im Alltag in keinem Zusammenhang stehen, Neubedeutungen, die sich ganz im Sinne der „(…) Gesänge des Maldoror“ von Lautréamont bewegen: sie erscheinen wie die zufällige Begegnung einer Nähmaschine und eines Regenschirms auf dem Seziertisch.

Alles von Arne Rautenberg

mehr