BE

Benjamin Eckartsberg

AUTOR  Benjamin von Eckartsberg, geboren 1970, studierte Kommunikationsdesign an der FH München und ist seit 1995 Mitglied der Münchner Ateliergemeinschaft "Die Artillerie", der u. a. auch Comicmacher Uli Oesterle angehört. 1999 kolorierte er Thomas von Kummants Zeichnungen für die zweiten Band der Comicbiografie GOETHE - ZUM SEHEN GEBOREN, ZUM SCHAUEN BESTELLT. Von da an kreuzten sich die Wege der zwei Künstler immer wieder. Mit von Kummant als Zeichner der ersten zwei Bände arbeitet er seit 2002 an der Comicumsetzung von Wolfgang Hohlbeins Erfolgsromanreihe DIE CHRONIK DER UNSTERBLICHEN. 2013 begannen beide ihr erstes komplett selbsterfundenes Comicprojekt: GUNG HO.

ZEICHNER  Thomas von Kummant, geboren 1972, besuchte die "Deutsche Meisterschule für Mode" in München und wurde 1999 Mitglied der Münchner Ateliergemeinschaft "Die Artillerie". Er zeichnete im selben Jahr im Auftrag des Goethe-Instituts eine Comicbiografie über Johann Wolfgang von Goethe, ein Projekt, bei dem er Benjamin von Eckartsberg kennenlernte. Daraufhin beschlossen beide, in Zukunft gemeinsam Comics umzusetzen: Ihre erste eigene Koproduktion, die Comicadaption des Romanbestellers DIE CHRONIK DER UNSTERBLICHEN von Wolfgang Hohlbein, sorgte bei Erscheinen 2004 umgehend für Furore. Ihre neueste Comicreihe GUNG HO wurde direkt für den französischen Comicmarkt produziert und wird parallel zur deutschen Ausgabe im Schweizer Verlag Paquet erscheinen.
Neben der Comickunst arbeitet Thomas von Kummant als Illustrator für Agenturen, Verlage und Zeitschriften und als Visual Consultant und Art Director für verschiedene Filmproduktionen. Seit 2014 arbeitet er in seinem Atelier in der Nähe von München.
Seit 1993 arbeitet von Benjamin von Eckartsberg als freiberuflicher Illustrator für Verlage, Werbung, Film und Fernsehen sowie für Zeitschriften. Die Comicserie DIE CHRONIK DER UNSTERBLICHEN führt er als Szenarist mit dem chinesischen Künstler Chaiko Tsai weiter – der nächste Band erscheint 2014.

Zuletzt erschienen

Agatha Christie Classics: Mord im Orient-Express

Agatha Christie Classics: Mord im Orient-Express

Eine Comic-Adaption des weltberühmten Kriminalromans

Winter 1937. Kurz nach Mitternacht zwingt eine Schneewehe den Orient-Express auf offener Strecke zum Anhalten. Der Luxuszug ist für diese Jahreszeit erstaunlich voll, aber am frühen Morgen ist einer der Passagiere nicht mehr am Leben ... Ein amerikanischer Magnat ist an einem Dutzend Messerstiche gestorben, die Tür seines Abteils ist von innen verriegelt. Detektiv Hercule Poirot führt daraufhin die Ermittlungen in dem von der Außenwelt abgeschnittenen Zug ...

Die Königin des Verbrechens

Agatha Christie (1890-1976) schuf in ihrem ersten Kriminalroman die Figur des Hercule Poirot und hatte damit sofort Erfolg. „Die Königin des Verbrechens“ schrieb 66 Kriminalromane und 14 Kurzgeschichtensammlungen, die in rund 100 Sprachen übersetzt und bis heute über zwei Milliarden Mal verkauft wurden.

Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

(5)

Alles von Benjamin Eckartsberg

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit
Einbände