BL

Benjamin Lebert

Benjamin Lebert, 1982 geboren, hat sieben Romane veröffentlicht, darunter seinen Erstling ›Crazy‹, der über 1,2 Millionen Mal verkauft, in 33 Sprachen übersetzt und fürs Kino erfolgreich verfilmt wurde. Der Autor ist Gründungsmitglied des von Günter Grass initiierten Lübecker Literaturtreffens. In Freiburg im Breisgau aufgewachsen, ist der Autor seit seiner Kindheit mit den Mythen und Legenden des Schwarzwalds vertraut. Lebert lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Im Zeichen der Acht von Benjamin Lebert

Jetzt vorbestellen

Im Zeichen der Acht
  • Im Zeichen der Acht
  • Buch (Taschenbuch)

Das erste Jugendbuch seit ›Crazy‹ aus der Feder von Bestsellerautor Benjamin Lebert

Einst sind sie Menschen gewesen, deren Wege sich auf schicksalhafte Weise gekreuzt haben, nun sind sie Boten. Tristan Nachtweih ist der Bote des Untergangs. Seine Kontrahentin Martha von Falkenstein ist die Botin des Bewahrens. Früher waren sie ein Liebespaar, nun sind sie tief verfeindet. Sie sind gekommen, um einen letzten, entscheidenden Kampf auszutragen. Doch sie können ihn nicht allein führen. Beide müssen junge Menschen für sich gewinnen, die an ihrer Seite kämpfen sollen.

Alles von Benjamin Lebert