BS

Bram Stoker

Stefanie Bartsch, Jahrgang 1965, gelernte Lithografin, gestaltet seit mehr als 15 Jahren Bücher für den Coppenrath Verlag. Sie arbeitet als selbstständige Grafikerin und Fotografin und lebt in Münster.
Dracula von Bram Stoker

Jetzt vorbestellen

Dracula

Dracula

eBook (ePUB)

ab 0,99€

Dracula ist ein Briefroman von Bram Stoker. Briefen, Tagebucheinträgen und Zeitungsartikeln erzählen die Geschichte: Es gibt keine Hauptfigur, sondern beginnt mit dem Anwalt Jonathan Harker, der auf einer Geschäftsreise im Schloss eines transsylvanischen Adligen, Graf Dracula, übernachtet. Harker flieht aus dem Schloss, nachdem er entdeckt hat, dass Dracula ein Vampir ist, und der Graf zieht nach England und plagt die Küstenstadt Whitby. Eine kleine Gruppe, angeführt von Abraham Van Helsing, jagt Dracula und tötet ihn schließlich.

Dracula ist eines der berühmtesten Werke der englischen Literatur. Viele der Figuren des Buches sind als archetypische Versionen ihrer Charaktere in die Populärkultur eingegangen, z. B. Graf Dracula als Inbegriff des Vampirs und Abraham Van Helsing als ikonischer Vampirjäger.

Jonathan Harker, ein frischgebackener englischer Anwalt, besucht Graf Dracula in seinem Schloss in den Karpaten, um ihm beim Kauf eines Hauses in der Nähe von London zu helfen. Harker ignoriert die Warnung des Grafen, wandert nachts durch das Schloss und begegnet drei Vampirfrauen;[a] Dracula rettet Harker und übergibt den Frauen ein kleines Kind, das in einen Beutel gebunden ist. Harker erwacht im Bett; kurz darauf verlässt Dracula das Schloss und überlässt ihn den Frauen; Harker entkommt mit dem Leben und landet im Delirium in einem Budapester Krankenhaus. Dracula nimmt ein Schiff nach England mit Kisten voller Erde aus seinem Schloss. Das Logbuch des Kapitäns berichtet über das Verschwinden der Besatzung, bis er allein zurückbleibt, ans Ruder gebunden, um den Kurs zu halten. Ein Tier, das einem großen Hund ähnelt, wird gesehen, wie es an Land springt, als das Schiff bei Whitby auf Grund läuft.

Lucy Westenras Brief an ihre beste Freundin, Harkers Verlobte Mina Murray, beschreibt ihre Heiratsanträge von Dr. John Seward, Quincey Morris und Arthur Holmwood. Lucy nimmt den von Holmwood an, aber alle bleiben Freunde. Mina fährt mit ihrer Freundin Lucy in die Ferien nach Whitby. Lucy beginnt zu schlafwandeln. Nachdem sein Schiff dort gelandet ist, stellt Dracula Lucy nach. Mina erhält einen Brief über die Krankheit ihres vermissten Verlobten und fährt nach Budapest, um ihn zu pflegen. Lucy wird sehr krank. Sewards alter Lehrer, Professor Abraham Van Helsing, findet heraus, woran Lucy leidet, weigert sich aber, es preiszugeben. Er diagnostiziert bei ihr einen akuten Blutverlust. Van Helsing stellt Knoblauchblüten in ihrem Zimmer auf und fertigt ihr eine Halskette daraus an. Lucys Mutter entfernt die Knoblauchblüten, da sie nicht weiß, dass sie Vampire abwehren. Während Seward und Van Helsing abwesend sind, werden Lucy und ihre Mutter von einem Wolf erschreckt und Mrs. Westenra stirbt an einem Herzinfarkt; Lucy stirbt kurz darauf. Nach ihrer Beerdigung berichten die Zeitungen, dass Kinder in der Nacht von einer "Bloofer Lady" (schöne Frau) verfolgt werden, und Van Helsing schließt daraus, dass es sich um Lucy handelt. Die vier gehen zu ihrer Gruft und stellen fest, dass sie ein Vampir ist. Sie pfählen ihr Herz, enthaupten sie und füllen ihren Mund mit Knoblauch. Jonathan Harker und seine jetzige Frau Mina sind zurückgekehrt und schließen sich dem Kampf gegen Dracula an.

Alle bleiben in Dr. Sewards Asyl, während die Männer beginnen, Dracula zu jagen. Van Helsing enthüllt schließlich, dass sich Vampire nur in ihrer Heimat auf der Erde ausruhen können. Dracula kommuniziert mit Sewards Patienten Renfield, einem Wahnsinnigen, der Ungeziefer frisst, um dessen Lebenskraft zu absorbieren. Nachdem Dracula von dem Komplott der Gruppe gegen ihn erfährt, benutzt er Renfield, um in die Anstalt einzudringen. Er greift Mina dreimal heimlich an, trinkt jedes Mal ihr Blut und zwingt Mina bei ihrem letzten Besuch, sein Blut zu trinken. Sie ist verflucht, ...

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Bram Stoker

mehr