CH

Christina Hupfer

Christina Hupfer, Jahrgang 1952, lebt mit ihrem Mann in Markdorf am Bodensee.
Sie hat schon immer gerne geschrieben. Ob technische Texte während ihrer langjährigen Tätigkeit für ein weltweit agierendes Unternehmen, ob Gedichte und Prosa für sich selbst, all das verfasste und verfasst sie mit Begeisterung. Daneben gilt ihre Leidenschaft der bildenden Kunst. Auch die Titelseite für ihre Romane gestaltet sie immer selbst.

Unheimlich nette Nachbarn von Christina Hupfer

Zuletzt erschienen

Unheimlich nette Nachbarn
  • Unheimlich nette Nachbarn
  • Buch (Taschenbuch)

Anna, dreißig, alleinerziehend, hat ein Händchen für einfache, leckere Gerichte und versucht mit der schlecht bezahlten Arbeit in einer Imbissbude über die Runden zu kommen. Um sich einigermaßen über Wasser zu halten putzt sie nebenher auch noch die Wohnung ihres neuen Nachbarn. Doch ihr Job wackelt wegen Corona, ihr Ex-Mann will das Sorgerecht für ihren kleinen Sohn, und ihr Nachbar ist von einem Tag auf den anderen spurlos verschwunden.

Dafür steht kurz darauf Malin, die zickige Tochter dieses Herrn bei ihr auf der Schwelle.
Als hätte sie nicht schon Sorgen genug, bringt das Mädchen sie dazu, sich mit ihr auf die Suche nach ihrem Vater zu begeben. Eine Suche, die den beiden einiges abverlangt und sie in tödliche Gefahr bringt.
Eine Geschichte über Freundschaft, Anderssein, Liebe, Toleranz, Genuss und unheimlich nette Nachbarn.

Alles von Christina Hupfer