DL

Daniel Lang

Im Kurort Bad Tölz verbrachten Thomas und Katia Mann von 1908 bis 1917 mit insgesamt vier Kindern (Erika, Klaus, Golo und Monika) viele Sommer und einige Wintermonate. Das 1909 errichtete und noch heute bestehende »Landhaus Thomas Mann« war für den renommierten Autor ländliches Refugium und repräsentative Geste; für die Kinder war »Tölz« schlichtweg das »Paradies« (Klaus Mann). Die erstmals 2007 erschienene bilderreiche Studie rekonstruiert anhand der Baupläne und zahlreicher Briefstellen detailliert die Tölz-Aufenthalte der Familie Mann seit 1908. Zugleich wird den Spuren von Bad Tölz in den Werken von Thomas und Klaus Mann nachgegangen. Die Neuausgabe ergänzt in einer Dokumentation Fundstücke aus dem Stadtarchiv Bad Tölz, darunter unbekannte Briefe von Thomas, Katia und Erika Mann, und erinnert an die in Bad Tölz über Jahrzehnte geführten Diskussionen um ein angemessenes Gedenken an Thomas Mann und die Seinen.

Alles von Daniel Lang