DB

Denise Battaglia

Denise Battaglia ist Ethikdozentin und Autorin. Sie befasst sich
hauptsächlich mit wirtschaftsethischen und medizinethischen Themen.
Sie hat an der Universität Basel Philosophie studiert und in ihrer
Doktorarbeit an der Radboud-Universität in Nijmegen (NL) über die
ethischen Grenzverschiebungen durch medizintechnische Möglichkeiten
und das Menschenbild in der Medizin geschrieben.

Galileis Fernrohr und das Menschen-Bild von Denise Battaglia

Zuletzt erschienen

Galileis Fernrohr und das Menschen-Bild

Galileis Fernrohr und das Menschen-Bild

Buch (Taschenbuch)

ab 56,00€

Die neuen Biotechnologien haben tiefgreifende Frage zum Menschsein ausgelöst, wie die Debatten um «unser» Menschenbild zeigen. Wie wir mit menschlichem Leben vor der Geburt oder mit Menschen am Lebensende umgehen, berührt unser Selbstverständnis. Diese Dilemmata haben wir an die Angewandte Ethik delegiert, die aber der anthropologischen Frage ausweicht. Dieses Buch versucht entlang der letzten 500 Jahre und entlang der wissenschaftlichen Menschen-Bilder die Krise unseres heutigen Selbstverständnisses herauszuschälen. Es zeigt sich, dass die wissenschaftliche Anthropologie seit Beginn von den Medizinern bestimmt und von der Technik getrieben wird – wie die Angewandte Ethik heute.

Alles von Denise Battaglia