DN

Dieter Nelles

Prof. Dr.-Ing. Dieter Nelles wurde 1939 in Frankfurt a. M. geboren. 1962 erwarb er dort das Fachhochschuldiplom. Nach einer kurzen Tätigkeit bei AEG begann er mit seinem Studium an der Technischen Hochschule in Darmstadt, das er 1966 abschloss. Anschliessend promovierte er 1972 in Berlin auf dem Gebiet der Stabilität elektrischer Versorgungsnetze. 1966 begann er bei AEG als Entwicklungsingenieur und wurde 1972 Leiter der Technisch-Wissenschaftlichen Abteilung. Von dort kam er 1982 an die Universität Kaiserslautern und baute den Lehrstuhl "Elektrische Energieversorgung - Kraftwerkstechnik und Energieübertragung" auf. Zusammen mit Dr.-Ing. H. Opperskalski veröffentlichte er das Buch Digitaler Distanzschutz, Deutscher Universitäts-Verlag, und gemeinsam mit Dr.-Ing. habil. C. Tuttas das Buch Elektrische Energietechnik, B. G. Teubner. Am Lexikon Energietechnik (Herausgeber H. Schäfer) des VDI-Verlags, jetzt bei Springer, hat sich Prof. Nelles mit dem Teil Starkstromanlagen und Hochspannungstechnik beteiligt.
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium von Dieter Nelles

Zuletzt erschienen

Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium

Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 34,00€

Um ein Selbststudium zu ermöglichen, sind ausführliche Erklärungen, Wiederholungen, Beispiele und Übungsaufgaben notwendig. Der umfangreiche Stoff wurde daher auf vier Bände aufgeteilt und diese sind so aufgebaut, dass eine lückenlose Erarbeitung des Stoffs einer zweisemestrigen Vorlesung mit je sechs Semesterwochenstunden möglich ist. An einigen Stellen wird über die Grundlagen hinaus gegangen und ein Einstieg in die Theoretische Elektrotechnik gebildet. Hier kann der Leser je nach Lust und Laune vertiefen oder überspringen, ohne im folgenden Stoff auf Verständnislücken zu stoßen.

Band 2 beginnt mit den homogenen elektrostatischen Feldern und behandelt die Kapazitäten. Dann werden die Wechselfelder mit den Zeitfunktionen, den Zeigerbildern sowie der komplexen Rechnung eingeführt. Auch die Ausgleichsvorgänge beim Schalten von kapazitiven Kreisen sind kurz angerissen. Die homogenen Felder werden mit der Überlagerung von Strömungsfeld und elektrischem Feld behandelt. Abgeschlossen wird das Buch mit den Fourierreihen.

Alles von Dieter Nelles