EL

Ernst-Otto Luthardt

Karl-Heinz Raach wurde 1959 geboren. Er ist seit seinem Studium als Fotojournalist weltweit unterwegs und veröffentlichte zahlreiche Zeitschriftenreportagen sowie über 100 Bildbände und eine Vielzahl von Kalendern. Er wohnt bei Freiburg im Breisgau und verlegt im Eigenverlag Druckerzeugnisse von seiner Heimatstadt und dem angrenzenden Schwarzwald. Zusammen mit dem Verlagshaus Würzburg erhielt Karl-Heinz Raach 2011 auf der weltweit größten Reisemesse in Berlin den ITB Berlin BuchAward für seinen Band Premium XXL Kanada..
Martin Siepmann wurde 1962 in München geboren. Er ist seit 1990 freier Fotograf mit den Schwerpunktthemen Reise und Natur. Martin Siepmann veröffentlicht zahlreiche Bildbände zu internationalen und regionalen Reisezielen. Seine Reportagen und Bildbeiträge erscheinen unter anderem in Reisemagazinen wie Merian, GLOBO und GEO Saison sowie in den Büchern des "World Wildlife Fund" (WWF)..
Horst und Daniel Zielske leben als freischaffende Landschafts- und Architekturfotografen in Göttingen..
Ernst-Otto Luthardt studierte Germanistik und Geschichte, lebt in Franken. Außer zahlreichen Erzählungen sowie kulturhistorischen Abhandlungen schrieb er die Texte zu inzwischen über 50 Reisebildbänden. Dr. Phil. Ernst-Otto Luthardt organisiert und leitet exklusive Autoren-Reisen nach Rumänien, Bulgarien, Polen, Ungarn, Finnland und Island, die besonders – den Spuren seiner Bücher folgend – durch die Begegnung mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und dem öffentlichen Leben geprägt sind.

Irland. Bildband von Ernst-Otto Luthardt

Zuletzt erschienen

Irland. Bildband

Irland. Bildband

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 19,95€

Sanfte grüne Hügelwelten, weite Ebenen, Klippen, die in unvorstellbaren Höhen ins Meer abbrechen, einsame Fjorde und Strände, bis über tausend Meter hohe Gebirgszüge in Küstennähe, das Flussgebiet des Shannon – Irland, die Insel am Rande Europas, fasziniert durch einzigartige landschaftliche Vielfalt. Dank des Golfstroms und den atlantischen Südwestwinden verfügt Irland über ein mildes und ausgeglichenes Klima, das herrliche Gartenkunst ermöglicht. Rhododendren blühen wild auf den Hügeln und gelbe Ginsterhaine schaffen Kontrapunkte im Mosaik der Grüntöne.

Von der bewegten Geschichte des Landes berichten die geheimnisvollen Gräber und Funde der keltischen Frühzeit, Hochkreuze und Klöster verweisen auf die Blütezeit der christlichen Gelehrsamkeit im frühen Mittelalter. Große irische Literatur von James Joyce bis William Butler Yeats hat dem Land ein Denkmal gesetzt. Städte mit geschäftigen Zentren und Welthäfen wie Dublin oder Belfast stehen im Gegensatz zu weit verstreut liegenden Cottages hinter Steinwällen. Irischer Lebenskunst begegnet man in den typischen Pubs, den "patentierten Orten des Kults". Hier trinkt man das irischste aller Getränke, das schwarz ist und eine cremige Krone trägt: das weltberühmte Guinness.

Bestseller

Alles von Ernst-Otto Luthardt