EP

Eugen Pletsch

Eugen Pletsch (Jahrgang 1952) lebt als Schriftsteller bei Gießen.
Seit 1998 verfasst er Golf-Blogs, Kolumnen und Golfbücher, die meisten im KOSMOS-Verlag, Stuttgart: Der Weg der weißen Kugel, (2005) Golf Gaga (2007), Endlich einstellig (2009), Achtung Golfer! (2013), Banalanga (2013) Anmerkungen für Golfreisende (2016), sowie "Notizen eines Barfußgolfers" (2019).
Die Erzählungen der Redaktionsgeisha entstanden während seiner mehrjährigen Tätigkeit als Berater für einen naturheilkundlichen Fachverlag.

Mein FALK-Projekt von Eugen Pletsch

Zuletzt erschienen

Mein FALK-Projekt

Mein FALK-Projekt

Buch (Taschenbuch)

ab 9,99€

In den späten 70er Jahren zog sich der Kritiker, Schriftsteller und Dichter Helmut Salzinger (aka Jonas Überohr) aus dem Kulturbetrieb zurück und aufs Land. Dort startete er mit seiner Frau MO das Projekt »Head Farm Odisheim«, was bedeutete: In Odisheim trafen sich Literaten, Philosophen und Künstler, die in den Jahren 1984-87 unter anderem die Literaturzeitschrift FALK an zwei Fotokopierern erstellten.
Zu den regelmäßigen Besuchern auf der HEAD FARM gehörte der Handlungsreisende Eugen Pletsch, der als Künstler der Phalanx der Lebenskünstler zuzurechnen ist. Im Herbst 2019 entdeckte er bei der Sortierung seines Archivs Briefe, Postkarten und einen bisher unveröffentlichten Text von Helmut Salzinger über eine gemeinsame Wanderung durch den Göhrder Forst, sozusagen ihr gemeinsames FALK-Projekt. Dieses Material wurden um zwei biografische Texte ergänzt, die von Pletschs Begegnung mit den Salzingers, ihren Hunden und einer Zeit berichten, als nächtelang um das richtige Wort, den richtigen Song und das entsprechende Bewusstsein gerungen wurde, und das alles heftig. Good Old Times! Michael Kellner

Alles von Eugen Pletsch