JK

Judith Kerr

Judith Kerr (1923-2019), in Berlin geboren, wurde mit ihrer ›Rosa Kaninchen‹-Trilogie weltbekannt. In die Herzen der jüngeren Leser schrieb sie sich mit den Klassikern ›Ein Tiger kommt zum Tee‹ und den Geschichten um ›Mog, den vergesslichen Kater‹. Die vielfach ausgezeichnete Autorin lebte seit ihrer Flucht vor den Nazis im Jahr 1933 in London. Judith Kerr starb am 22. Mai 2019.

Ein Seehund für Herrn Albert von Judith Kerr

Zuletzt erschienen

Ein Seehund für Herrn Albert
  • Ein Seehund für Herrn Albert
  • Buch (Taschenbuch)

Von der Autorin von ›Als Hitler das rosa Kaninchen stahl‹!

Als der alte Herr Albert ein verlassenes Seehundbaby am Strand findet, nimmt er es kurzerhand mit zu sich nach Hause. Bald schon schließt er den kleinen Charlie in sein Herz. Doch ewig kann ein Seehund nicht in einer Badewanne leben ... Zum Glück kommt die bezaubernde Nachbarin Fräulein Millicent zu Hilfe: Gemeinsam finden sie ein neues Zuhause für das Seehundbaby.

Ein bezauberndes Kinderbuch über die Liebe zwischen Mensch und Tier von Judith Kerr, das auf einer wahren Geschichte beruht – die sie selbst so erlebt hat. Mit 60 heiteren Bleistiftillustrationen der Autorin.

»Das vielleicht bezauberndste Kinderbuch des Jahres!«

Marc Reichwein, Die Literarische Welt am 22.10.2016

»Eine zeitlos schöne Geschichte.«

Agnes Sonntag, SPIEGEL Online

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Judith Kerr