KM

Katharina Mohini

Geboren in Hamburg, aufgewachsen im südlichen Schleswig-Holstein, lebt Katharina Mohini heute mit ihrer Familie in Norderstedt, nördlich von Hamburg.
In ihrem Debütroman „Das Geheimnis der Stadtchronistin“ geht es um eine starke Frau mit einer aussergewöhnlichen Lebensgeschichte. Wie in den meisten ihrer bislang noch nicht veröffentlichen Arbeiten sind es häufig die gleichen Konstanten, um die es der Autorin geht: Den Mut den gewählten Weg zu gehen, eine gehörige Portion Selbstbewusstsein und das "Ja" zum Leben! Das sind die stetigen Begleiter der "mohinischen" Frauenfiguren: Sei du selbst und höre auf deine Gefühle, auch wenn sie manchmal widersprüchlich sind.
Starke Frauen mit ungewöhnlichen Lebensgeschichten sind das grosse Thema dieser Autorin, die auch selbst einen ungewöhnlichen Lebensweg hinter sich hat und sich gerade deswegen mit vertrackten Lebenssituationen bestens auskennt. So gelingt es ihr auf frappierende Art und Weise sich gedanklich in die Gefühlswelten beider Geschlechter hineinzuversetzen und so auch ein differenziertes Bild der männlichen Protagonisten zu formen, mit all ihren Stärken und Schwächen.
Katharina Mohinis Geschichten thematisieren das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Lebensweisen und Anschauungen ihrer Protagonisten und erzählen, wie es ihnen trotz aller Widrigkeiten gelingt, einander zu bejahen und zu lieben: »Es ist unsere Vergangenheit, die uns zu dem Menschen macht, der wir heute sind. Wer wären wir ohne unsere Erfahrungen, ohne unser Vorleben?«

Dünenflimmern - Schleier der Vergangenheit von Katharina Mohini

Zuletzt erschienen

Dünenflimmern - Schleier der Vergangenheit
  • Dünenflimmern - Schleier der Vergangenheit
  • Buch (Taschenbuch)

Ein Roman, der den Leser tief in eine der schönsten Landstriche Dänemarks führt und eintauchen lässt.
Sonne, Sand, weites Meer und eine faszinierende Natur. Spätsommer in Blåvand, dem beliebten Urlaubsort an der dänischen Westküste. Hyggelig, wie die Dänen sagen ...
Diese Gemütlichkeit wandelt sich für die Freunde Mads, Ove und Peder schnell zu einem Abenteuer, das ihr gewohntes Leben auf den Kopf stellt und für ewig verändern wird.
Dabei beginnt alles mit der Frage: Wer ist die mysteriöse Frau, die sich in Mads’ Haus am Sandtoftevej einmietet? Und welche dunklen Geheimnisse trägt sie mit sich herum?
Schnell kristallisiert sich dabei für Ove, den Polizisten, heraus, dass diese Sybille Martens keineswegs die Person ist, für die sie sich ausgibt. Dann trifft auch noch ein Fahndungsaufruf nach einer verdächtigen weiblichen Person ein, die ein Attentat auf einen führenden Politiker plant. Alles spricht dafür, dass es die Frau ist, in die sich sein bester Freund Mads geradewegs Hals über Kopf verliebt. Gefahr ist im Verzuge.
Und doch ist nichts, wie es scheint. Denn der wahre Attentäter weiß seine Spuren geschickt zu verbergen. Als dann auch noch Mikkel, Mads kleiner Sohn in Gefahr gerät, überstürzen sich die Ereignisse.
Ein Roman in dem es nicht nur um die Fragen von Vertrauen, Mut und Einsicht geht. Sondern auch darum, auf sein Herz zu hören und wenn es sein muss über den eigenen Schatten zu springen.

Alles von Katharina Mohini