MW

Markus Werner

Markus Werner wurde 1944 in der Schweiz, in Eschlikon im Kanton Thurgau, geboren und starb 2016 in Schaffhausen. Er studierte in Zürich Germanistik, arbeitete bis 1990 als Lehrer und dann als freier Schriftsteller. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Er veröffentlichte die Romane ›Zündels Abgang‹, ›Froschnacht‹, ›Die kalte Schulter‹, ›Bis bald‹, ›Festland‹, ›Der ägyptische Heinrich‹ und ›Am Hang‹. Zu seinem Werk erschien der von Martin Ebel herausgegebene Band ›»Allein das Zögern ist human«‹.Literaturpreise:Joseph-Breitbach-Preis (2000)Johann-Peter-Hebel-Preis (2002)Schillerpreis der Schweizerischen Schillerstiftung (2005)Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen (2006)ProLitteris Preis 2016

Am Hang von Markus Werner

Zuletzt erschienen

Am Hang
  • Am Hang
  • Hörbuch-Download (MP3)

In einem Schweizer Hotel begegnen sich zwei Fremde und beginnen ein lebhaftes Gespräch. Clarin, ein junger Scheidungsanwalt, preist den Kitzel kurzweiliger Affären, während der Witwer Loos der glücklichen Ehe mit seiner unter mysteriösen Umständen verstorbenen Frau nachtrauert. Ferner könnten sich zwei Menschen kaum sein, und doch verzahnen sich – Wort für Wort – ihre Geschichten ineinander. Mit großer Sensibilität und großem Schwung liest der Schweizer Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart das mitreißende Streitgespräch zweier unterschiedlicher Temperamente über das Leben, die Liebe und die Treue.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Markus Werner