TS

Tanja Sahib

Tanja Sahib, Diplom-Psychologin und Systemische Traumatherapeutin, ist Mutter und Grossmutter. Sie arbeitet sei zwei Jahrzehnten als Beraterin in der Beratungsstelle Familienzelt des Verins "Selbstbestimmte Geburt und Familie". Tanja Sahib berät und begleitet Frauen und ihre Familien vor und nach der Geburt eines Kindes.

Geburt als Übergangsritual von Tanja Sahib

Zuletzt erschienen

Geburt als Übergangsritual
  • Geburt als Übergangsritual
  • Buch (Taschenbuch)

Schwangerschaft als Lebenskrise, Geburt als traumatisierendes Ereignis, Wochenbett als depressive Episode - manche Eltern erleben die Übergangsphase rund um die Geburt eines Kindes als seelische Belastung. Die Autorin vermittelt in diesem Buch ihre Arbeitsweise mit Familien in der Zeit des Elternwerdens. Sie lädt die Leser ein, ihr in kleinen lösungsorientierten Beratungssequenzen über die Schulter zu schauen. So erleben sie mit, wie zunehmend Selbstwirksamkeit erreicht wird und sich ungeahnte Perspektiven eröffnen.
Das bewusste Kreieren heilsamer Rituale, die Lebensübergänge symbolisieren, entdecken Sie im ersten Teil des Buches. Im zweiten Teil befindet sich ein umfangreicher Werkzeugkoffer mit kreativen systemischen Methoden. Der dritte Teil beschreibt die heutige Geburtshilfe in Deutschland. Teil vier richtet den Blick unter traumatherapeutischen Aspekten auf Familien. Im fünften Teil werden die zehn Schritte des systemisch-traumatherapeutischen Ansatzes von Tanja Sahib erläutert. Sie zeigt, wie sie systemische und traumatherapeutische Ideen bei speziellen Krisen rund um die Geburt miteinander verbindet. Im sechsten Teil wendet sich die Autorin mit einem Selbstfürsorge-Fragebogen den Beratern zu.
"Geburt als Übergangsritual" ist sowohl für Therapeuten, Berater, Ärzte und Hebammen als auch für Mütter und Väter hilfreich.

Alles von Tanja Sahib