TE

Thomas Edlinger

Thomas Edlinger, geboren 1967 in Wien, wirkt dort als Radiomacher (u. a. moderiert er dasKulturmagazin Im Sumpf auf FM4), freier Kulturjournalist und Kurator.

Stealing the Stolen von Thomas Edlinger

Zuletzt erschienen

Stealing the Stolen

Stealing the Stolen

Buch (Kunststoff-Einband)

ab 9,00€

Die Kritik an der Cultural Appropriation ist Ausgangspunkt von Stealing the Stolen, dem donaufestival-Reader 2022. Der im Verlag für moderne Kunst erscheinende Band lotet die Möglichkeiten von (Wieder-)Aneignungsprozessen von nicht Zugehörigem oder nie Zugestandenem aus – in der Kunst in der Musik und im Alltag. Solche zur Debatte stehenden Counter Appropriations wenden sich gegen hegemoniale Forme und kulturelle Ausbeutungsverhältnisse. Sie könnten eine befreiende, widerständige Praxis „von unten und anderswo“ bilden, die sich jenseits der Vorstellung von Besitz und Diebstahl bewegt.

Mit Beiträgen von Jens Balzer, Karl Bruckmaier Diedrich Diederichsen, Thomas Edlinger, Christian Höller, Larisa Kingston Mann, Larisa Kingston Mann & Boima Tucker, Kalpana R. Seshadri, ruangrupa, Nora Sternfeld und Yvonne Volkart.

Alles von Thomas Edlinger