TN

Tristan Nolting

Tristan Nolting (*7.04.1998, Lüdenscheid) ist Schriftsteller aus Leidenschaft in den Bereichen Spiritualität, Wissenschaft, Medizin, Psychologie, Philosophie und Poesie. 2020 hat er einen Bachelor of Arts in Oecotrophologie an der FH Münster gemacht, 2021 einen Master of Science in Psychologische Medizin / Komplementäre Medizin der Londoner Metropolitan Universität.

Seine Denkweise macht selbst abstrakte und komplexe Themen verständlich und zugänglich. Seine vielfältigen immanenten Erfahrungen verarbeitet er über seine Bücher, seinen Podcast und Beiträge in diversen Magazinen wie 1bis19 und Metal Health Rx.

Geeignet sind seine Inhalte vor allem für Grübler, die mehr vom Leben wollen, als nur zu funktionieren. Denn Tristan Nolting zeigt auf vielfältige Weise die Bedeutung der eigenen Gefühlswelt auf. Und, dass für ein integrales bzw. ganzheitliches Weltbild immer verschiedene Perspektiven notwendig sind.

Mehr auf Instagram @tristanstrivium oder https://tristanstrivium.com

COVID-19 aus biopsychosozialer Perspektive von Tristan Nolting

Zuletzt erschienen

COVID-19 aus biopsychosozialer Perspektive

COVID-19 aus biopsychosozialer Perspektive

Buch (Taschenbuch)

ab 26,00€

Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Josef W. Egger.

Die durch den Erreger SARS-CoV-2 ausgelöste COVID-19-Pandemie wird trotz neuer medizintheoretischer Erkenntnisse stets aus der Perspektive der Biomedizin bzw. des pathogenetischen Modells von Krankheit beurteilt. Diese Arbeit erläutert den Nutzen des biopsychosozialen Modells nach Engel (1977) als notwendige Erweiterung der Biomedizin zur Überwindung der COVID-19-Pandemie in Deutschland. Durch eine Suchstrategie nach den Kriterien der Cochrane Stiftung Deutschland und der wissenschaftstheoretischen Methode des Falsifikationismus nach Karl Popper sollen entsprechende Studien zur COVID-19-Pandemie in Deutschland ausgewertet und der aktuelle Wissensstand aufgezeigt werden.

Alles von Tristan Nolting