UZ

Udo Zölzer

Prof. Dr.-Ing. Udo Zölzer lehrt Allgemeine Nachrichtentechnik am Fachbereich Elektrotechnik an der Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg.

Digitale Audiosignalverarbeitung von Udo Zölzer

Zuletzt erschienen

Digitale Audiosignalverarbeitung

Digitale Audiosignalverarbeitung

Buch (Taschenbuch)

ab 35,96€

Die digitale Audiosignalverarbeitung wird zur Aufnahme und Speicherung von Musik-und Sprachsignalen, zur Tonmischung und Produktion digitaler Tonträger, zur digitalen Übertragung zum Rundfunkempfänger und in Consumergeräten wie CD, DAT und PC eingesetzt. Hierbei befindet sich das Audiosignal direkt nach dem Mikrofon bis hin zur Lautsprecherbox in digitaler Form, so daß eine Echtzeit Verarbeitung mit schnellen digitalen Signalprozessoren durchgeführt werden kann. Das vorliegende Buch ist Grundlage einer Vorlesung Digitale Audiosignalver arbeitung, die ich seit 1992 an der Technischen Universität Hamburg-Harburg für höhere Semester halte. Es wendet sich an Studenten der Ingenieurwissenschaf ten, Informatik und Physik, aber auch an den Praktiker in der Industrie, der sich mit Aufgaben der Audiosignalverarbeitung in den Bereichen Studiotechnik, Consumer-Elektronik und Multimedia beschäftigt. Es werden die mathematischen und systemtheoretischen Grundlagen der digitalen Audiosignalverarbeitung be handelt und die typischen Anwendungen im Hinblick auf Realisierungsaspekte diskutiert. Vorausgesetzt werden Kenntnisse in der Systemtheorie, der digitalen Signalverarbeitung und der Multiraten-Signalverarbeitung. Das Buch gliedert sich in einen ersten Teil (Kapitell bis 4), in dem die Grundla gen für Hardware-Systeme zur digitalen Audiosignalverarbeitung dargestellt wer den, und in einen zweiten Teil (Kapitel 5 bis 9), in dem Signalverarbeitungsalgo rithmen für digitale Audiosignale diskutiert werden. In Kapitel 1 wird der Weg eines Audiosignals von der Aufnahme im Tonstudio bis hin zur Wiedergabe im Heimbereich beschrieben. Das Kapitel 2 beinhaltet eine Darstellung der Signal quantisierung, Dither-Techniken und Spektralformung von Quantisierungsfehlern zur Reduktion der nichtlinearen Effekte der Signalquantisierung. Abschließend wird eine Gegenüberstellung von Festkomma-und Gleitkomma-Zahlendarstellung und deren Auswirkung auf Formatkonversionen und Algorithmen vorgenommen.

Alles von Udo Zölzer