VE

Vince Ebert

Der lustigste Physiker Deutschlands wurde am 23.Mai 1968 in Miltenberg im bayrischen Odenwald als Holger Ebert geboren. Der deutsche Kabarettist und Comedian, heute besser bekannt unter dem Namen Vince Ebert, studierte ab 1988 Physik an der Julius - Maximilian Universität Würzburg. Nach seinem Abschluss als Diplomphysiker arbeitete er als Consultant bei einer Unternehmensberatung und später bei einer Werbeagentur. Seit 1998 tritt Vince Ebert auch regelmäßig als Kabarettist auf und begeistert sein Publikum in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, München und vielen weiteren Städten. Bei vielen TV-Formaten wie von ProSieben oder dem WDR, ist er ein beliebter Gast und Moderator. Vince Ebert moderiert zudem auch wissenschaftliche Veranstaltungen und ist im Weblog "Die Achse des Guten" von Henry M. Broders Gastautor. Mit seinen provokanten Bühnenprogrammen wurde Vince Ebert bekannt und seit 2008 ist zu seinem Soloprogramm "Denken lohnt sich" auch das Buch dazu "Denken sie selbst! - Sonst tun es andere für sie" erschienen. Das Vorwort verfasste Eckhart von Hirschhausen, der auch schon Regisseur seiner Bühnenprogramme war. Seine bisher verliehenen Auszeichnungen als Kabarettist weisen auf die Qualität und seinen Erfolg hin. Vince Ebert ist wohnhaft in Frankfurt am Main.

Meinung der Redaktion
Geschliffenes Gedankengut in wohlformulierter Form.Einsteins witziger Enkel.

Lichtblick statt Blackout von Vince Ebert

Zuletzt erschienen

Lichtblick statt Blackout

Lichtblick statt Blackout

Buch (Taschenbuch)

ab 12,99€


MIT KÜHLEM KOPF DURCH HEISSE ZEITEN

Während die Temperaturen im Sommer immer weiter in die Höhe schießen, müssen wir uns diesen Winter verdammt warm anziehen. Eine Situation, in die wir uns durch viele falsche Entscheidungen in der Vergangenheit selbst gebracht haben. Wussten Sie, dass in Finnland die Grünen auf Kernenergie setzen? Und dass, würden wir ganz auf Wind und Sonne setzen, in einer windstillen Nacht schon nach 40 Minuten unsere Energiespeicher leer sind? Aber was erwartet man von einer Nation, die schon mit dem Bau eines Flughafens überfordert ist?

 

Wie geht Deutschland mit seiner Zukunft um?



Mit kritisch humoristischer Feder hinterfragt der Physiker Vince Ebert den Zeitgeist und unseren Ehrgeiz, die Welt zu retten. Tun wir möglicherweise aus den richtigen Gründen das Falsche? Wäre eine Anpassung an die Klimaveränderungen nicht zielführender, als der Versuch, sie zu verhindern? Ist die Energiewende überhaupt umsetzbar? Brauchen wir gar einen völlig neuen Denkansatz? Eberts Plädoyer für eine leidenschaftliche Debatte ohne Scheuklappen ist überfällig.

 

»Denken Sie selbst, sonst tun es andere für Sie.«

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Vince Ebert