WF

Wolfgang Fritsch

Wolfgang Fritsch ist Dozent für Sportwissenschaft an der Universität Konstanz. Als erfolgreicher Ruderer errang er zahlreiche deutsche und internationale Meistertitel, darunter die Goldmedaille im Leichtgewichtsachter auf den Weltmeisterschaften 1975 in Nottingham. Auch als Trainer für den Deutschen und Schweizerischen Ruderverband gewann er mit den von ihm betreuten Athleten im Zeitraum von 1984 bis 1993 allein auf Ruderweltmeisterschaften 7 Gold-, 5 Silber- und 3 Bronzemedaillen. Fritsch verfasste zahlreiche Artikel und Standardwerke zum Rudern und betreut zahlreiche Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Instituten.

Masterrudern von Wolfgang Fritsch

Zuletzt erschienen

Masterrudern

Masterrudern

Buch (Taschenbuch)

ab 19,99€

Rudern im mittleren und fortgeschrittenen Erwachsenenalter erfreut sich – gemessen an den Mitgliederzahlen in den Vereinen und den Teilnehmerzahlen auf Regatten – zunehmend großer Beliebtheit. Nicht nur die Rückkehr vieler ehemaliger Rennruderer in das Fitness-, Gesundheits- und Wettkampfrudern, sondern auch die vielen Spät- und Quereinsteiger deuten auf die enorme Attraktivität dieser Sportart hin. Umso bedeutsamer wird damit die sport- und fachwissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesen Ziel- und Altersgruppen.
In diesem Buch werden allen aktiven älteren Ruderern und Trainern – auf der Basis der aktuellen deutsch- und englischsprachigen Fachliteratur – neben den theoretischen Grundlagen zur Trainings- und Leistungsentwicklung im Alter konkrete Hinweise und Tipps für ein Wettkampf- und Fitnesstraining vermittelt. Dabei finden die Belange des älteren Anfängers beim Erlernen der Sportart sowie zur Anpassung des Bootsgeräts ebenso Berücksichtigung wie die des ambitionierten Masters Ruderers zur Verbesserung der Rudertechnik und zu einer gleichermaßen effektiven wie maßvollen Gestaltung des Ruderleistungstrainings.

Alles von Wolfgang Fritsch