Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Violetta Hofmann Violetta Hofmann Buchhandlung: Thalia Dresden – Schillerplatz
0 Rezensionen 99+ Follower
Meine letzte Rezension Wolf von Saša Stanišić
Dies ist die Geschichte von Kemi, der unfreiwillig seine Sommerferien in einem Feriencamp im Wald verbringen muss. Und dass, obwohl er die Natur und den erzwungenen Spaß mit anderen überhaut nicht leiden kann. Nur seiner Mutter zuliebe, die viel arbeiten muss und es auch so gerade nicht leicht hat, hat er überhaut eingewilligt dieses Camp zu besuchen. Einmal da, kann er es absolut nicht leiden. Ihn stören die übermotivierten Betreuer, die karge Unterkunft, die fröhlichen Waldaktivitäten, der Wald und die Natur im Allgemeinen, und einige seiner Mitcamper im Besonderen – Marko und seine Kumpels. Sein neunmalkluger Blick auf sich und seine Umwelt, nebst bissigen Kommentaren, liest sich sehr amüsant und ich musste während der Lektüre des Öfteren immer mal schmunzeln. Dies ist aber auch die Geschichte von Kemis Zimmernachbarn Jörg. Jörg ist ein Junge, der genau solche Ausflüge in die Natur liebt und genießt, der sich auf das Feriencamp gefreut hat. Allerdings ist Jörg auch das ständige Ziel von Markos Sticheleien und Attacken, denen er nicht nur in der Schule, sondern auch in diesem Freizeitcamp ausgesetzt ist. „Wolf“ ist eine Geschichte über Mobbing, allerdings nicht erzählt aus Sicht des Opfers oder Täters, sondern aus der Perspektive von Kemi, einem beobachtenden Dritten. Man blickt mit Kemi auf die Mechanismen von Mobbing, bei denen der Beobachter doch auch immer Teilnehmer ist. (Wann) wird Kemi den Mut haben einzuschreiten? Denn die Ungerechtigkeit nimmt er natürlich wahr. Oft ist er kurz davor zu handeln, lässt es dann jedoch. „Wolf“ ist ein sehr persönliches Buch von Sasa Stanisic, denn er hat während seiner Jugend eine ganz ähnliche Situation erlebt, eine Tatsache, die den Autor bis heute prägt und beschäftigt. Es gelingt ihm trotz des Themas eine sehr humorvolle Geschichte zu erzählen, der ich in der Hörbuchfassung, gelesen vom Autor, sehr gerne gefolgt bin. Das Buch enthält zudem zahlreiche passende Illustrationen von Regina Kehn und ist meine heutige Empfehlung für alle Kinder ab 10 Jahren. Denn dieses Thema geht uns einfach alle an.
ab 14,00 €
Wolf
5/5
5/5

Wolf

Dies ist die Geschichte von Kemi, der unfreiwillig seine Sommerferien in einem Feriencamp im Wald verbringen muss. Und dass, obwohl er die Natur und den erzwungenen Spaß mit anderen überhaut nicht leiden kann. Nur seiner Mutter zuliebe, die viel arbeiten muss und es auch so gerade nicht leicht hat, hat er überhaut eingewilligt dieses Camp zu besuchen. Einmal da, kann er es absolut nicht leiden. Ihn stören die übermotivierten Betreuer, die karge Unterkunft, die fröhlichen Waldaktivitäten, der Wald und die Natur im Allgemeinen, und einige seiner Mitcamper im Besonderen – Marko und seine Kumpels. Sein neunmalkluger Blick auf sich und seine Umwelt, nebst bissigen Kommentaren, liest sich sehr amüsant und ich musste während der Lektüre des Öfteren immer mal schmunzeln. Dies ist aber auch die Geschichte von Kemis Zimmernachbarn Jörg. Jörg ist ein Junge, der genau solche Ausflüge in die Natur liebt und genießt, der sich auf das Feriencamp gefreut hat. Allerdings ist Jörg auch das ständige Ziel von Markos Sticheleien und Attacken, denen er nicht nur in der Schule, sondern auch in diesem Freizeitcamp ausgesetzt ist. „Wolf“ ist eine Geschichte über Mobbing, allerdings nicht erzählt aus Sicht des Opfers oder Täters, sondern aus der Perspektive von Kemi, einem beobachtenden Dritten. Man blickt mit Kemi auf die Mechanismen von Mobbing, bei denen der Beobachter doch auch immer Teilnehmer ist. (Wann) wird Kemi den Mut haben einzuschreiten? Denn die Ungerechtigkeit nimmt er natürlich wahr. Oft ist er kurz davor zu handeln, lässt es dann jedoch. „Wolf“ ist ein sehr persönliches Buch von Sasa Stanisic, denn er hat während seiner Jugend eine ganz ähnliche Situation erlebt, eine Tatsache, die den Autor bis heute prägt und beschäftigt. Es gelingt ihm trotz des Themas eine sehr humorvolle Geschichte zu erzählen, der ich in der Hörbuchfassung, gelesen vom Autor, sehr gerne gefolgt bin. Das Buch enthält zudem zahlreiche passende Illustrationen von Regina Kehn und ist meine heutige Empfehlung für alle Kinder ab 10 Jahren. Denn dieses Thema geht uns einfach alle an.

Violetta Hofmann
  • Violetta Hofmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Wolf von Saša Stanišić

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend