Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug
detebe Band 21796

Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug

Vier Geschichten

10,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Vier großartige, liebevolle, traurige, grausame Geschichten: ›Mitten ins Herz‹, ›Männer‹, ›Geld‹, ›Paradies‹. Es sind Geschichten, aus denen Doris Dörrie ihre Filme entwickelt, von denen ›Männer‹ der weltweit erfolgreichste deutsche Film seit Jahrzehnten wurde. Geschichten um eine Kindfrau, um Liebe und Langeweile, um Eifersucht, Geld und Erfolg. Geschichten von befreiender Frische. "Die deutsche Schriftstellerin und Regisseurin legt eine große Begabung für die Konstruktion jener knappen puzzleartigen Zwangssituationen an den Tag, die den Keim guter Geschichten bilden."(The New York Times Book Review)

"Erzählt wird diese Geschichte (Männer) auf subtile Art, mit Sinn für Zwischentöne und Ironie."(Neue Zürcher Zeitung)

"Doris Dörrie schreibt in hervorragendem Stil: modern, sehr frei und darum packend. Sie stellt mit ihrer unerschöpflichen Phantasie die Abgründe des menschlichen Charakters dar. Ohne moralisierenden Zeigefinger, sondern eben ein bißchen komisch, ein bißchen tragisch." (Hamburger Nachrichten)

"Daß Doris Dörrie auch eine gute Schriftstellerin ist, belegt jetzt ein Band mit vier Geschichten, aus denen sie ihre Filme entwickelt hat. Die Regisseurin Dörrie stützt sich auf die Autorin Dörrie, und überraschenderweise ist letztere sogar die bessere. Die Texte sind in ihrer lakonischen Genauigkeit, ihrer kriminalistischen Spannung und ihrem trockenen W i tz dichterund nachgerade mitreißender als ihre filmische Umsetzung."(Frankfurter Neue Presse)
Doris Dörrie, geboren in Hannover, studierte Theater und Schauspiel in Kalifornien und in New York, entschloss sich dann aber, lieber Regie zu führen. Parallel zu ihrer Filmarbeit (zuletzt der Spielfilm ›Kirschblüten und Dämonen‹) veröffentlicht sie Kurzgeschichten, Romane, ein Buch über das Schreiben und Kinderbücher. Sie leitet den Lehrstuhl ›Creative Writing‹ an der Filmhochschule München und gibt immer wieder Schreibworkshops. Sie lebt in München.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    24.10.1989

  • Verlag Diogenes
  • Seitenzahl

    176

  • Maße (L/B/H)

    18,1/11,4/1,2 cm

Beschreibung

Details

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug