In proposito paupertatis

In proposito paupertatis

Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden

Buch (Taschenbuch)

25,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Gert Melville, geb. 1944, ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der TU Dresden und Direktor der Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte an der Katholischen Universität Eichstätt.

Annette Kehnel, Prof. Dr., ist Inhaberin des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Mannheim mit einem Interessensschwerpunkt in der Kultur- und Wirtschaftsgeschichte.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

Juni 2001

Herausgeber

Gert Melville + weitere

Verlag

LIT Verlag

Seitenzahl

248

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

Juni 2001

Herausgeber

Verlag

LIT Verlag

Seitenzahl

248

Maße (L/B/H)

23,5/16,2/1,6 cm

Gewicht

442 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8258-5340-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • In proposito paupertatis