Formalismus und Phaenomenologie

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: N. Achterberg, Das Wesen des Richtens - F. Pardon, Der institutionelle Beitrag des Rechtsanwalts zur richterlichen Rechtsgewinnung - H.-M. Pawlowski, Rechtsstaat ohne Rechtsdogmatik? - J.-F. Perrin, Qu'est-ce que la dogmatique juridique? - V. Petev, Erkenntnis und Konstituierung der Rechtswirklichkeit - V. A. Menchaca, Hart und der Rechtsbegriff. Eine kritische Synthese - R. De Giorgi, Abstraktion versus Institution? Phänomenologie und Geltungsgrund des Rechts in der Frühphilosophie des jungen Hegel - H. Klenner, Zwischen Koexistenz, Indifferenz und Kontraexistenz. Zur Begegnung von Religionen und Rechtsphilosophien im siebzehnten Jahrhundert - V. KubeS, Das Rechtsbewußtsein des Volkes - A. Ollero, Zum Verhältnis von Positivität und Geschichtlichkeit im Recht - C. E. Alchourrón / E. Bulygin, Expressive versus hyletische Konzeption der Normen? - J.-L. Gardies, Système juridique et système logique - G. Kalinowski, Edmund Husserl sur les normes. L'ébauche d'une théorie de la science normative et d'une logique des normes - J. Llompart, Gleiche Denkformen in ungleichen Rechts- und Staatsauffassungen. Rechtfertigung und Kritik des Formalismus - H. T. Klami, Multirationalität und der juristische Diskurs. Betrachtungen zur Logik des Rechts - J. M. Broekman, Zur Ontologie des juristischen Sprechakts - K. Opalek, Normen und Performative Akte - B. Sitter, Orte ethischer Verantwortung in der Wissenschaft - J. Vilanova, Phenomenology and the Crisis of Foundations in Legal Science - H. P. Visser't Hooft, Philosophy of Law and the Study of Legal Reasoning. Some Interrelations - A. Aarnio, Philosophy of Law at the Crossroads? - S. Jørgensen, Criteria of Quality in Legal Science - W. Krawietz, Normativismus oder Skeptizismus? Zum Verhältnis von Regelsetzung und Regelbefolgung in der kritischen Rechtstheorie Kants - V. Peschka, Das Recht und die Ästhetik - R. Weimar, Rechtswissenschaft als Weltbild - K. A. Mollnau, Notizen zur Relation zwischen objektiven und juristischen Gesetzen - W. Ott / P. Higi, Das Troller'sche Modell der Erkenntnis und die sowjetmarxistische Widerspiegelungstheorie. Aspekte eines Theorienvergleichs zur juristischen Erkenntnis - J. Strangas, Formalismus und neue Transzendentalphilosophie - M. Usteri, Beiträge der Tiefenpsychologie zur rechtlichen Ordnung von Eigentum und Raumgestaltung - A. Wildermuth, Phänomenologie des Rechts als lebensweltlicher Prozeß - E. Kamenka / A. Erh-Soon Tay, Zum soziologischen Verständnis der Gerechtigkeit - A. Peczenik, Moral Thinking, the Law and Rationality - S. Strömholm, Aufgaben und Begrenzungen des Rechts in der modernen Gesellschaft. Paradoxales und Triviales - O. Weinberger, Die Präsumtion der Gleichverteilung - J. Wróblewski, Law-Making and Hierarchies of Values - D. Wyduckel, Bibliographie Alois Troller

Formalismus und Phaenomenologie

Festgabe für Alois Troller zum 80. Geburtstag.

Buch (Gebundene Ausgabe)

146,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Walter Ott, Rektor i.R., Jahrgang 1942, verheiratet, zwei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder, begann sein Berufsleben als Lehrer 1964 in einer einklassigen Volksschule auf dem Westerwald.
Über mehrere Zwischenstationen an Grundschulen, Volksschulen und in der Lehrerausbildung kam er 1978 als Schulleiter an die Hauptschule Wolfstein in Wolfstein, die er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2004 leitete.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.1987

Herausgeber

Werner Krawietz + weitere

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

574

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.1987

Herausgeber

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

574

Maße (L/B/H)

23,7/16,7/3,3 cm

Gewicht

790 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-06186-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Formalismus und Phaenomenologie
  • Inhalt: N. Achterberg, Das Wesen des Richtens - F. Pardon, Der institutionelle Beitrag des Rechtsanwalts zur richterlichen Rechtsgewinnung - H.-M. Pawlowski, Rechtsstaat ohne Rechtsdogmatik? - J.-F. Perrin, Qu'est-ce que la dogmatique juridique? - V. Petev, Erkenntnis und Konstituierung der Rechtswirklichkeit - V. A. Menchaca, Hart und der Rechtsbegriff. Eine kritische Synthese - R. De Giorgi, Abstraktion versus Institution? Phänomenologie und Geltungsgrund des Rechts in der Frühphilosophie des jungen Hegel - H. Klenner, Zwischen Koexistenz, Indifferenz und Kontraexistenz. Zur Begegnung von Religionen und Rechtsphilosophien im siebzehnten Jahrhundert - V. KubeS, Das Rechtsbewußtsein des Volkes - A. Ollero, Zum Verhältnis von Positivität und Geschichtlichkeit im Recht - C. E. Alchourrón / E. Bulygin, Expressive versus hyletische Konzeption der Normen? - J.-L. Gardies, Système juridique et système logique - G. Kalinowski, Edmund Husserl sur les normes. L'ébauche d'une théorie de la science normative et d'une logique des normes - J. Llompart, Gleiche Denkformen in ungleichen Rechts- und Staatsauffassungen. Rechtfertigung und Kritik des Formalismus - H. T. Klami, Multirationalität und der juristische Diskurs. Betrachtungen zur Logik des Rechts - J. M. Broekman, Zur Ontologie des juristischen Sprechakts - K. Opalek, Normen und Performative Akte - B. Sitter, Orte ethischer Verantwortung in der Wissenschaft - J. Vilanova, Phenomenology and the Crisis of Foundations in Legal Science - H. P. Visser't Hooft, Philosophy of Law and the Study of Legal Reasoning. Some Interrelations - A. Aarnio, Philosophy of Law at the Crossroads? - S. Jørgensen, Criteria of Quality in Legal Science - W. Krawietz, Normativismus oder Skeptizismus? Zum Verhältnis von Regelsetzung und Regelbefolgung in der kritischen Rechtstheorie Kants - V. Peschka, Das Recht und die Ästhetik - R. Weimar, Rechtswissenschaft als Weltbild - K. A. Mollnau, Notizen zur Relation zwischen objektiven und juristischen Gesetzen - W. Ott / P. Higi, Das Troller'sche Modell der Erkenntnis und die sowjetmarxistische Widerspiegelungstheorie. Aspekte eines Theorienvergleichs zur juristischen Erkenntnis - J. Strangas, Formalismus und neue Transzendentalphilosophie - M. Usteri, Beiträge der Tiefenpsychologie zur rechtlichen Ordnung von Eigentum und Raumgestaltung - A. Wildermuth, Phänomenologie des Rechts als lebensweltlicher Prozeß - E. Kamenka / A. Erh-Soon Tay, Zum soziologischen Verständnis der Gerechtigkeit - A. Peczenik, Moral Thinking, the Law and Rationality - S. Strömholm, Aufgaben und Begrenzungen des Rechts in der modernen Gesellschaft. Paradoxales und Triviales - O. Weinberger, Die Präsumtion der Gleichverteilung - J. Wróblewski, Law-Making and Hierarchies of Values - D. Wyduckel, Bibliographie Alois Troller