Das Übergangsprogramm

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
TEIL I: Diskussion über die Aufgaben der Gründungskonferenz
Vorbereitung der Gründungskonferenz (20. März 1938)
Der Kampf für eine Labor Party in den USA (21. März 1938)
Der Kampf gegen den Krieg und der Ludlow-Antrag (22. März 1938)
Eine Zusammenfassung von Übergangsforderungen (23. März 1938)
Verteidigungsorganisation und Haltung gegenüber Intellektuellen (24. März 1938)
Die russische Frage (25. März 1938)
Das Problem der Labor Party (April 1938)
TEIL II: Das Übergangsprogramm
Der Todeskampf des Kapitalismus und die Aufgaben der Vierten Internationale
Die objektiven Voraussetzungen der sozialistischen Revolution
Das Proletariat und seine Führung
Minimalprogramm und Übergangsprogramm
Gleitende Lohnskala und gleitende Skala der Arbeitszeit
Die Gewerkschaften in der Übergangsepoche
Die Fabrikausschüsse
Das »Geschäftsgeheimnis« und die Arbeiterkontrolle über die Industrie
Die Enteignung bestimmter Gruppen von Kapitalisten
Die Enteignung der Privatbanken und die Verstaatlichung des Kreditsystems
Streikposten, Wehrabteilungen, Arbeitermiliz, Bewaffnung des Proletariats
Das Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern
Der Kampf gegen Imperialismus und Krieg
Die Arbeiter- und Bauernregierung
Die Räte
Die rückständigen Länder und das Programm der Übergangsforderungen
Das Programm der Übergangsforderungen in den faschistischen Ländern
Die Lage in der Sowjetunion und die Aufgaben der Übergangsepoche
Gegen den Opportunismus und den prinzipienlosen Revisionismus
Gegen das Sektierertum
Platz den werktätigen Frauen! Platz der Jugend!
Unter dem Banner der Vierten Internationale
Die Statuten der Vierten Internationale
TEIL III: Diskussion über den Programmentwurf
Die politische Rückständigkeit der amerikanischen Arbeiter (19. Mai 1938)
Lernt denken. Ein freundschaftlicher Rat an gewisse Ultralinke (22. Mai 1938)
Die Arbeiterbewegungen in den USA und in Europa: ein Vergleich (31. März 1938)
»Für« die Vierte Internationale? Nein! Die Vierte Internationale! (31. Mai 1938)
Das Programm vervollständigen und in die Tat umsetzen (7. Juni 1938)
»Man muß die Bürokratie und die neue Aristokratie aus den Sowjets verjagen« (4. Juli 1938)
Wie ökonomische Verschiebungen die Stimmung der Massen beeinflussen (20. Juli 1938)
Drei Möglichkeiten einer Labor Party (23. Juli 1938)
»Für eine Arbeiter- und Bauernregierung« (29. Juli 1938)
Eine große Errungenschaft (30. August 1938)
TEIL IV: Manifest der Vierten Internationale (1940)
Der imperialistische Krieg und die proletarische Weltrevolution
Anhang
Verzeichnis der Personen
Verzeichnis der Organisationen
Verzeichnis der Publikationen

Das Übergangsprogramm

Der Todeskampf des Kapitalismus und die Aufgaben der Vierten Internationale

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Übergangsprogramm

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,90 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1997

Verlag

Mehring Verlag

Seitenzahl

298

Maße (L/B/H)

21/13,4/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1997

Verlag

Mehring Verlag

Seitenzahl

298

Maße (L/B/H)

21/13,4/2 cm

Gewicht

361 g

Reihe

Trotzki-Bibliothek

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-88634-041-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Übergangsprogramm
  • Vorwort
    TEIL I: Diskussion über die Aufgaben der Gründungskonferenz
    Vorbereitung der Gründungskonferenz (20. März 1938)
    Der Kampf für eine Labor Party in den USA (21. März 1938)
    Der Kampf gegen den Krieg und der Ludlow-Antrag (22. März 1938)
    Eine Zusammenfassung von Übergangsforderungen (23. März 1938)
    Verteidigungsorganisation und Haltung gegenüber Intellektuellen (24. März 1938)
    Die russische Frage (25. März 1938)
    Das Problem der Labor Party (April 1938)
    TEIL II: Das Übergangsprogramm
    Der Todeskampf des Kapitalismus und die Aufgaben der Vierten Internationale
    Die objektiven Voraussetzungen der sozialistischen Revolution
    Das Proletariat und seine Führung
    Minimalprogramm und Übergangsprogramm
    Gleitende Lohnskala und gleitende Skala der Arbeitszeit
    Die Gewerkschaften in der Übergangsepoche
    Die Fabrikausschüsse
    Das »Geschäftsgeheimnis« und die Arbeiterkontrolle über die Industrie
    Die Enteignung bestimmter Gruppen von Kapitalisten
    Die Enteignung der Privatbanken und die Verstaatlichung des Kreditsystems
    Streikposten, Wehrabteilungen, Arbeitermiliz, Bewaffnung des Proletariats
    Das Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern
    Der Kampf gegen Imperialismus und Krieg
    Die Arbeiter- und Bauernregierung
    Die Räte
    Die rückständigen Länder und das Programm der Übergangsforderungen
    Das Programm der Übergangsforderungen in den faschistischen Ländern
    Die Lage in der Sowjetunion und die Aufgaben der Übergangsepoche
    Gegen den Opportunismus und den prinzipienlosen Revisionismus
    Gegen das Sektierertum
    Platz den werktätigen Frauen! Platz der Jugend!
    Unter dem Banner der Vierten Internationale
    Die Statuten der Vierten Internationale
    TEIL III: Diskussion über den Programmentwurf
    Die politische Rückständigkeit der amerikanischen Arbeiter (19. Mai 1938)
    Lernt denken. Ein freundschaftlicher Rat an gewisse Ultralinke (22. Mai 1938)
    Die Arbeiterbewegungen in den USA und in Europa: ein Vergleich (31. März 1938)
    »Für« die Vierte Internationale? Nein! Die Vierte Internationale! (31. Mai 1938)
    Das Programm vervollständigen und in die Tat umsetzen (7. Juni 1938)
    »Man muß die Bürokratie und die neue Aristokratie aus den Sowjets verjagen« (4. Juli 1938)
    Wie ökonomische Verschiebungen die Stimmung der Massen beeinflussen (20. Juli 1938)
    Drei Möglichkeiten einer Labor Party (23. Juli 1938)
    »Für eine Arbeiter- und Bauernregierung« (29. Juli 1938)
    Eine große Errungenschaft (30. August 1938)
    TEIL IV: Manifest der Vierten Internationale (1940)
    Der imperialistische Krieg und die proletarische Weltrevolution
    Anhang
    Verzeichnis der Personen
    Verzeichnis der Organisationen
    Verzeichnis der Publikationen