Die schönsten Sagen des klassischen Altertums

Die schönsten Sagen des klassischen Altertums

Roman

10,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

gebundene Ausgabe

ab 8,99 €

  • Die schönsten Sagen des klassischen Altertums. Mit einem Vorwort von Harald Parigger

    Arena

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Arena
  • Die schönsten Sagen des klassischen Altertums

    Loewe

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    Loewe
  • Die schönsten Sagen des klassischen Altertums

    Reclam, Philipp

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    Reclam, Philipp

eBook

ab 0,99 €

Beschreibung

Von Prometheus, der die Menschen erschuf, von der Flucht von Dädalus und Ikarus und von Jason, der das Goldene Flies raubt — die Schicksale der Götter und Menschen, ihre Mythen und Abenteuer, ihre Kämpfe um Liebe und Tod sind in der Sammlung von Gustav Schwab noch bis heute lebendig. Aus verschiedenden, antiken Quellen gespeist, präsentiert sich in Schwabs Nacherzählungen ein Panorama abendländischer Kultur, das längst zum Standardwerk geworden ist. Eine Auswahl der schönsten Sagen sind hier versammelt.

Enthält:

Ältere griechische Sagen

Die Argonautensage

Aus der Heraklessage

Die Sagen Trojas

Odysseus

Äneas

Gustav Schwab wurde 1792 in ein evangelisch-humanistisch geprägtes Elternhaus hineingeboren. Nach dem Gymnasium studierte er zunächst Philologie, Philosophie und später Theologie. Ab 1825 arbeitete er im F.A. Brockhaus Verlag für eine literarische Zeitschrift bevor er 1828 Redaktionsmitglied des Johann Friedrich Cotta Verlages wurde. Durch diese Position entwickelte sich Schwab zu einem Mäzen für viele junge Autoren. Unter anderem gehörten Eduard Mörike und Wilhelm Hauff zu seinen Schützlingen. 1837 übernahm Gustav Schwab die Leitung des Pfarramtes in Gormaringen und widmete sich neben dem Predigen der Sagenwelt der griechisch-römischen Antike. Von 1838 bis 1840 trug er die Originaltexte der großen Epen der Antike zusammen, übersetzte sie und erzählte sie für Kinder und Jugendliche neu. Die drei Bände der 'Sagen des klassischen Altertums' beeinflussen noch heute die Rezeption der antiken Mythologie im deutschsprachigen Raum, sowohl bei Jugendlichen als auch bei Erwachsenen. 1841 kehrte Schwab nach Stuttgart zurück, wo ihm das Stadtpfarramt St. Leonhard übertragen wurde. 1847 verlieh ihm die Universität Tübingen die Ehrendoktorwürde. Gustav Schwab starb 1850 in Stuttgart.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    02.12.1958

  • Verlag Goldmann
  • Seitenzahl

    352

  • Maße (L/B/H)

    18,7/11,8/1,7 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    02.12.1958

  • Verlag Goldmann
  • Seitenzahl

    352

  • Maße (L/B/H)

    18,7/11,8/1,7 cm

  • Gewicht

    281 g

  • Auflage

    48. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-442-00500-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Klassiker der Literatur

Eine Kundin/ein Kunde aus Königswinter am 10.12.2016

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Schon als 10jähriger habe ich diese Geschichten verschlungen.... Schön, dass es sie noch in dieser Form gibt! Ein schönes Geschenk.

4/5

Klassiker der Literatur

Eine Kundin/ein Kunde aus Königswinter am 10.12.2016
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Schon als 10jähriger habe ich diese Geschichten verschlungen.... Schön, dass es sie noch in dieser Form gibt! Ein schönes Geschenk.

5/5

Einfach wunderbar

Eine Kundin/ein Kunde am 17.04.2013

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine hervorragende Sammlung der bekanntesten Sagen der antiken Welt. Wie viel davon aktuell in unserer heutigen Sprache vorhanden ist, entdecken wir beim Lesen. Das beste Beispiel ist für mich der Ödipus-Komlex, hier nicht nur ein sprachliches Beispiel, sondern ein grundlegendes Thema der Psychologie.

5/5

Einfach wunderbar

Eine Kundin/ein Kunde am 17.04.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine hervorragende Sammlung der bekanntesten Sagen der antiken Welt. Wie viel davon aktuell in unserer heutigen Sprache vorhanden ist, entdecken wir beim Lesen. Das beste Beispiel ist für mich der Ödipus-Komlex, hier nicht nur ein sprachliches Beispiel, sondern ein grundlegendes Thema der Psychologie.

Unsere Kund*innen meinen

Die schönsten Sagen des klassischen Altertums

von Gustav Schwab

4.5/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ö. Özdogan

Ö. Özdogan

Thalia Dinslaken

Zum Portrait

5/5

Die großen Epen der Antike to go

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Tauchen sie in die Welt der schönsten Sagen des klassischen Altertums ein und lernen sie die Geschichte zu Troja, Prmetheus und vielen Großen des klassischen Altertums kennen. Lassen sie sich dieses Buch auf keinen Fall entgehen.
5/5

Die großen Epen der Antike to go

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Tauchen sie in die Welt der schönsten Sagen des klassischen Altertums ein und lernen sie die Geschichte zu Troja, Prmetheus und vielen Großen des klassischen Altertums kennen. Lassen sie sich dieses Buch auf keinen Fall entgehen.

Ö. Özdogan
  • Ö. Özdogan
  • Buchhändler*in
Profilbild von Karin Harmel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Harmel

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein must have für jeden Literaturliebhaber. Die Sagen sind Teil unserer Kulturgeschichte und die schöne Reclam Ausgabe ist etwas für immer.
5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein must have für jeden Literaturliebhaber. Die Sagen sind Teil unserer Kulturgeschichte und die schöne Reclam Ausgabe ist etwas für immer.

Karin Harmel
  • Karin Harmel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die schönsten Sagen des klassischen Altertums. Mit einem Vorwort von Harald Parigger

von Gustav Schwab

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0