Die Professionalisierung der deutschen Psychologie im Nationalsozialismus

Die Professionalisierung der deutschen Psychologie im Nationalsozialismus

Buch (Gebundene Ausgabe)

35,80 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Der Aspekt der Professionalisierung der Psychologie, ihre Entwicklung von einer vor der NS-Zeit noch weitgehend rein akademischen Disziplin zu einer Profession mit eigenen außeruniversitären Berufsrollen und einem berufsbezogenen Ausbildungssystem, steht im Vordergrund der Studie. Warum, fragt Geuter, ist diese Entwicklung gerade während der nationalsozialistischen Zeit derart vorangetrieben worden? Die Antwort sucht er in der Entwicklung der Psychologie selbst wie in dem breiten Kontext der Geschichte der nationalsozialistischen Wissenschaftspolitik und der deutschen Wirtschafts- und Militärgeschichte. Geuters Arbeit stützt sich auf eine Fülle von bislang unbekannten Materialien aus verschiedenen Archiven sowie auf 39 Gespräche mit Zeitzeugen.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.09.1984

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

593

Maße (L/B/H)

20,5/12,8/3,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.09.1984

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

593

Maße (L/B/H)

20,5/12,8/3,8 cm

Gewicht

550 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-57685-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Professionalisierung der deutschen Psychologie im Nationalsozialismus