Journalistenausbildung für eine veränderte Medienwelt

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

Diagnosen

- Expansion und Differenzierung, Journalismus und Journalistenausbildung in den vergangenen drei Jahrzehnten (Walter Hömberg)
- Unabhängigkeit - Zivilcourage - Verantwortungsgefühl, Beobachtungen und Thesen zur journalistischen Aus- und Weiterbildung (Barbara Eschenauer)
- Österreich: Auf halbem Wege zur Professionalisierung (Hans-Heinz Fabris)
- Die Schweiz als diversifizierter Spätzünder (Roger Blum)
- Journalistische Praxis in Lehrbüchern (Walter von LaRoche)

Institutionen

- Ausbildungsmöglichkeiten in interdisziplinären Studiengängen. Das Zentrum für interdisziplinäre Medienwissenschaft an der Universität Göttingen (Elisabeth Klaus)
- Bachelor- und Masterstudiengänge am Institut für Kommunikationswissenschaft (Zeitungswissenschaft) der Universität München (Heinz Pürer)
- Der Internationale Studiengang Fach-Journalistik an der Hochschule Bremen (Beatrice Dernbach)
- Journalistik und Öffentlichkeitsarbeit an der Fachhochschule Hannover (Ursula G röttrup/Petra Werner)
- Der Studiengang Technikjournalismus an der FH Bonn-Rhein-Sieg (Giso Deussen)
- Journalistenschulen - Meilensteine und Wegweisungen für die Journalistenausbildung im 21. Jahrhundert? (Stephan Ruß-Mohl)
- Die Burda Journalistenschule (Bernhard Rosenberger)

Projekte

- Herausforderungen des Internet-Journalismus (Klaus Meier)
- 'InDOpendent', Synergien für die Journalistenausbildung (Bernd Blöhbaum)
- Ideal und Wirklichkeit, Journalistenausbildung bei Mephisto 97,6 (Heide Schwochow)
- Wegweiser und Spielwiese, Zur Programmatik von Aus- und Fortbildungskanälen (Berthold Sengle)

Journalistenausbildung für eine veränderte Medienwelt

Diagnosen, Institutionen, Projekte

Buch (Taschenbuch)

54,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Journalistenausbildung für eine veränderte Medienwelt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 54,99 €
eBook

eBook

ab 42,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.05.2002

Herausgeber

Klaus-Dieter Altmeppen + weitere

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

190

Beschreibung

Rezension

"Es ist ein tröstlicher Gedanke, dass traditionelle Prämissen auch vor dem Hintergrund neue Ausbildungangebote und angesichts der schnellen Umbrüche in der Medienwelt Bestand haben."
Redaktion - Jahrbuch für Journalisten 2003, 15.03.2003

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.05.2002

Herausgeber

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

190

Maße (L/B/H)

22,5/15,5/1 cm

Gewicht

293 g

Auflage

2002

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-531-13637-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Journalistenausbildung für eine veränderte Medienwelt
  • Aus dem Inhalt:

    Diagnosen

    - Expansion und Differenzierung, Journalismus und Journalistenausbildung in den vergangenen drei Jahrzehnten (Walter Hömberg)
    - Unabhängigkeit - Zivilcourage - Verantwortungsgefühl, Beobachtungen und Thesen zur journalistischen Aus- und Weiterbildung (Barbara Eschenauer)
    - Österreich: Auf halbem Wege zur Professionalisierung (Hans-Heinz Fabris)
    - Die Schweiz als diversifizierter Spätzünder (Roger Blum)
    - Journalistische Praxis in Lehrbüchern (Walter von LaRoche)

    Institutionen

    - Ausbildungsmöglichkeiten in interdisziplinären Studiengängen. Das Zentrum für interdisziplinäre Medienwissenschaft an der Universität Göttingen (Elisabeth Klaus)
    - Bachelor- und Masterstudiengänge am Institut für Kommunikationswissenschaft (Zeitungswissenschaft) der Universität München (Heinz Pürer)
    - Der Internationale Studiengang Fach-Journalistik an der Hochschule Bremen (Beatrice Dernbach)
    - Journalistik und Öffentlichkeitsarbeit an der Fachhochschule Hannover (Ursula G röttrup/Petra Werner)
    - Der Studiengang Technikjournalismus an der FH Bonn-Rhein-Sieg (Giso Deussen)
    - Journalistenschulen - Meilensteine und Wegweisungen für die Journalistenausbildung im 21. Jahrhundert? (Stephan Ruß-Mohl)
    - Die Burda Journalistenschule (Bernhard Rosenberger)

    Projekte

    - Herausforderungen des Internet-Journalismus (Klaus Meier)
    - 'InDOpendent', Synergien für die Journalistenausbildung (Bernd Blöhbaum)
    - Ideal und Wirklichkeit, Journalistenausbildung bei Mephisto 97,6 (Heide Schwochow)
    - Wegweiser und Spielwiese, Zur Programmatik von Aus- und Fortbildungskanälen (Berthold Sengle)