Philosophin der Liebe - Helene Stöcker

Philosophin der Liebe - Helene Stöcker

Die "Neue Ethik" um 1900 in Deutschland und ihr philosophisches Umfeld bis heute

19,80 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Um 1900 gab es in Deutschland einen großen Aufbruch in der Philosophie.1914 zerbrach dieses uns kaum bekannte freiheitliche Denken an den Schreckendes Krieges. Diese Ansätze aber können uns noch heute inspirieren. Dieerste promovierte Philosophin Deutschlands, Helene Stöcker, befand sichin der Mitte eines pulsierenden Geisteslebens in Berlin und entwickelteinspiriert durch Friedrich Nietzsche ihre "Neue Ethik" für die Sexualreformbewegung.Ihre Vorstellungen von der neuen Freiheit zwischen Mann und Frau fandenin vielen Ländern ein starkes Echo. Noch heute überschreiten Ihre Ideenunsere Wirklichkeiten. An sie anzuknüpfen heißt, an eine freiheitlicheDenktradition in Deutschland anzuknüpfen, die es für kurze Zeit schon damalsgab. Dieses Buch legt einen Zugang frei zu freiheitlich gesinnter Identitätin der Moderne und gibt Orientierung. Ein Buch über eine große Philosophinmit einem umfangreichen Werk, die mit den bekannten Philosophen ihrer Zeitbefreundet war. Erstmalig werden ihre Ideen zusammen gefasst und anschaulichdargestellt.

Details

Beschreibung

Details

  • Einband

    Kunststoff-Einband

  • Erscheinungsdatum

    01.01.2002

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    340

  • Maße (L/B/H)

    22/17,2/2,5 cm

  • Gewicht

    594 g

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-8311-4212-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Philosophin der Liebe - Helene Stöcker