Das Boot

Das Boot

Roman | Autobiografischer Roman über den zweiten Weltkrieg. Buch zum Film

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Boot

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 13,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung


Jedes Wort dieses Buches ist wahr. Lothar-Günther Buchheim war im Zweiten Weltkrieg Marinekriegsberichterstatter. Als ein Mann, der sich zur Zeugenschaft aufgerufen fühlt, weil er extreme Situationen erlebte und überlebte, geht es ihm um die genaue Wiedergabe der Ereignisse, um die Beschwörung der Wochen und Monate quälender Gefangenschaft in der Enge des Bootes, um die Stunden der Angst und die dramatischen Augenblicke des Kampfes.

»Der herausragende deutsche Roman über den Zweiten Weltkrieg.« ("Der Spiegel")
Lothar-Günther Buchheim hat den bislang besten deutschen Roman von der Front des Zweiten Weltkriegs geschrieben, den ersten, der gültig ist, und Einwände, dass der Krieg so oder so kein Thema mehr sei, sind vom Schreibtisch gewischt, vom Biertisch ebenfalls. ("Die Zeit")
Der herausragende deutsche Roman über den Zweiten Weltkrieg. ("Der Spiegel")

Details

Verkaufsrang

29929

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.2005

Verlag

Piper

Seitenzahl

608

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29929

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.2005

Verlag

Piper

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

18,5/12/4 cm

Gewicht

431 g

Auflage

12. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-24465-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kontrovers, verdammt, geliebt.

Bewertung aus Berlin am 12.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seinerzeit und noch heute kontrovers diskutiertes Meisterwerk, von Veteranen, Kritikern und Fans. Der original "Alte" segnete das Buch ab, einige sehen darin Werbung für den Krieg. „Mit wem haben wir da eigentlich gelitten? Das waren Nazis die in einem U-Boot saßen!", bemerkte Serdar Somuncu einmal. Es waren Menschen, nicht mehr und nicht weniger!

Kontrovers, verdammt, geliebt.

Bewertung aus Berlin am 12.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seinerzeit und noch heute kontrovers diskutiertes Meisterwerk, von Veteranen, Kritikern und Fans. Der original "Alte" segnete das Buch ab, einige sehen darin Werbung für den Krieg. „Mit wem haben wir da eigentlich gelitten? Das waren Nazis die in einem U-Boot saßen!", bemerkte Serdar Somuncu einmal. Es waren Menschen, nicht mehr und nicht weniger!

Einfach Klasse

Bewertung aus Berlin am 14.02.2010

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch gehört für mich zu den Klassikern. Ich glaube es gibt kaum ein Buch das die drückende Atmosphäre in einem U-Boot im Krieg besser darstellt. Egal ob der Film oder das Buch, es ist beides Klasse.

Einfach Klasse

Bewertung aus Berlin am 14.02.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch gehört für mich zu den Klassikern. Ich glaube es gibt kaum ein Buch das die drückende Atmosphäre in einem U-Boot im Krieg besser darstellt. Egal ob der Film oder das Buch, es ist beides Klasse.

Unsere Kund*innen meinen

Das Boot

von Lothar-Günther Buchheim

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sonja Kurewitz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sonja Kurewitz

Thalia Göttingen

Zum Portrait

5/5

Real, authentisch, ungeschönt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte einer deutschen U-Boot-Besatzung im Zweiten Weltkrieg, beschrieben von einem, der dabei war, ist erschreckend und berührend zugleich. Lothar Günther Buchheim versteht es wie kein zweiter, komplizierte Sachverhalte in einfacher, bildlicher Sprache zu erklären und den Leser mit in die Tiefe des Nordatlantiks zu nehmen, wo Leben und Tod dicht beieinander liegen. Mein absolutes Lieblingsbuch!
5/5

Real, authentisch, ungeschönt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte einer deutschen U-Boot-Besatzung im Zweiten Weltkrieg, beschrieben von einem, der dabei war, ist erschreckend und berührend zugleich. Lothar Günther Buchheim versteht es wie kein zweiter, komplizierte Sachverhalte in einfacher, bildlicher Sprache zu erklären und den Leser mit in die Tiefe des Nordatlantiks zu nehmen, wo Leben und Tod dicht beieinander liegen. Mein absolutes Lieblingsbuch!

Sonja Kurewitz
  • Sonja Kurewitz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anke Matthes

Anke Matthes

Thalia Dessau - Rathaus-Center

Zum Portrait

5/5

DER Klassiker unter den U-Boot-Romanen!

Bewertet: eBook (ePUB)

"Das Buch ist ein Roman, aber kein Werk der Fiktion." "Von den 40000 deutschen U-Boot-Männern des zweiten Weltkrieges kehrten 30000 nicht zurück." So lauten der erste und der letzte Satz der Anmerkung. Auf 600 Seiten wird dem Leser verdeutlicht, was es hieß, ein U-Boot-Fahrer in dieser Zeit zu sein. "Das Boot" ist krass und schonungslos.
5/5

DER Klassiker unter den U-Boot-Romanen!

Bewertet: eBook (ePUB)

"Das Buch ist ein Roman, aber kein Werk der Fiktion." "Von den 40000 deutschen U-Boot-Männern des zweiten Weltkrieges kehrten 30000 nicht zurück." So lauten der erste und der letzte Satz der Anmerkung. Auf 600 Seiten wird dem Leser verdeutlicht, was es hieß, ein U-Boot-Fahrer in dieser Zeit zu sein. "Das Boot" ist krass und schonungslos.

Anke Matthes
  • Anke Matthes
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Boot

von Lothar-Günther Buchheim

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Boot