Biopolitik
edition suhrkamp Band 2261

Biopolitik

Die Positionen

Buch (Taschenbuch)

11,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Mit überraschender Intensität wird in der Bundesrepublik die Debatte um die neuen Möglichkeiten der Gentechnologie und der Reproduktionsmedizin geführt. Man spricht von einer Revolution - mit der Erfindung des Feuers vergleichbar. Im umkämpften Zentrum der Auseinandersetzung stehen verbrauchende Embryonenforschung und Präimplantationsdiagnostik. Dabei verlaufen die Linien quer zu den weltanschaulichen und politischen Positionen. Biopolitik lichtet die Fülle der vorgebrachten Argumente und dokumentiert zentrale Beiträge der Diskussion. Klar treten die politischen, rechtlichen und philosophischen Aspekte der aktuellen Auseinandersetzung hervor.

Im Streit um das ethische Selbstverständnis der Gattung, um Autonomie und Selbstbeschränkung äußern sich hier u. a.: Elisabeth Beck-Gernsheim, Ernst Benda, Ernst-Wolfgang Böckenförde, Andrea Fischer, Wolfgang Frühwald, Herta Däubler-Gmelin, Horst Dreier, Otfried Höffe, Wolfram Höfling, Hubert Markl, Reinhard Merkel, Michael Naumann, Margot von Renesse, Gerd Roellecke, Frank Schirrmacher, Gerhard Schröder, Robert Spaemann, Ernst-Ludwig Winnacker.

Christian Geyer ist Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung..
Elisabeth Beck-Gernsheim ist Professorin für Soziologie an der Universität Erlangen-Nürnberg..
Ernst-Wolfgang Böckenförde war Professor für öffentliches Recht, Verfassungs- und Rechtsgeschichte sowie Rechtsphilosophie. Von 1983 bis 1996 war er Richter am Bundesverfassungsgericht. Er starb am 24. Februar 2019 im Alter von 88 Jahren..
Andrea Fischer, geboren 1969 in Osnabrück, studierte Englisch und Italienisch in Münster und Literaturübersetzen in Düsseldorf. Seit 1996 ist sie als freie Übersetzerin tätig. Andrea Fischer lebt in Rhauderfehn in Ostfriesland..
Otfried Höffe ist emeritierter Professor für Philosophie an der Universität Tübingen..
Frank Schirrmacher (1959–2014) war Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung..
Christian Geyer ist Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.10.2001

Herausgeber

Christian Geyer

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

304

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.10.2001

Herausgeber

Christian Geyer

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

17,6/10,6/1,9 cm

Gewicht

182 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-12261-7

Weitere Bände von edition suhrkamp

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Biopolitik