Das Thema "Preußen" in Wissenschaft und Wissenschaftspolitik des 19. und 20. Jahrhunderts.

Inhaltsverzeichnis

W. Neugebauer, Zur Einführung: Fragen zur preußischen Historiographieentwicklung
- W. Neugebauer, Die preußischen Staatshistoriographen des 19. und 20. Jahrhunderts
- G. Heinrich, Amtsträger als Historiographen des Preußischen Staates (1750-1815)
- J. Kloosterhuis, Edition, Integration, Legitimation. Politische Implikationen der archivischen Entwicklung in Preußen, 1803-1924
- K. Neitmann, Geschichtsvereine und Historische Kommissionen als Organisationsformen der Landesgeschichtsforschung, dargestellt am Beispiel der preußischen Provinz Brandenburg
- J. Bahlcke, Von Palacky bis Pekar. Preußen als Thema der tschechischen Geschichtswissenschaft im 19. und frühen 20. Jahrhundert
- R. Gehrke, Das "räuberische Monstrum". Preußen in der polnischen Historiographie des 19. und frühen 20. Jahrhunderts
- B. vom Brocke, Über den Beinamen "der Große" von Alexander dem Großen bis zu Kaiser Wilhelm "dem Großen". Annotationen zu Otto Hintzes Denkschrift "Die Bezeichnung 'Kaiser Wilhelm der Große'" für Friedrich Althoff (1901). Zugleich ein Exemplum historischer Politikberatung im preußischen Kulturstaat
- H.-C. Kraus, Preußen als Lebensthema Friedrich Meineckes. Geschichtsschreibung und politische Reflexion
- F.-L. Kroll, Preußenbild und Preußenforschung im Dritten Reich
- B. Holtz, Das Thema Preußen in Wissenschaft und Wissenschaftspolitik der DDR
- K. Schwabe, Gerhard Ritter und die Bedeutung Preußens für die deutsche Geschichte
Band 8

Das Thema "Preußen" in Wissenschaft und Wissenschaftspolitik des 19. und 20. Jahrhunderts.

Buch (Taschenbuch)

89,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.05.2006

Herausgeber

Wolfgang Neugebauer

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

373

Beschreibung

Rezension

»In den [...] Beiträgen, an deren Texte sich teilweise der Abdruck von Quellen anschließt, steht die Historiographie in gewisser Weise selbst auf dem Prüfstand. Die Beschränkung auf einen zeitlichen und sachlichen Rahmen, hier in Preußen im 19. und 20. Jahrhundert, führt zu Tiefengewinn und gibt dem, was Wissenschaft selbst hierbei letztlich ausmacht, deutlichere Konturen. Die Einbeziehung erstmals zugänglicher Archivbestände verleiht dem Werk besondere Aktualität. Mit den jeweils gefundenen Antworten werden neue Fragen angestoßen, und das bleibt nach wie vor das wünschenswerteste Ergebnis wissenschaftlicher Diskussionen.«
Gerhard Sprenger, in: Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte, 57/2006

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.05.2006

Herausgeber

Wolfgang Neugebauer

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

373

Maße (L/B/H)

23,3/15,6/2,3 cm

Gewicht

494 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-12061-1

Weitere Bände von Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte. N. F. Beihefte

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Thema "Preußen" in Wissenschaft und Wissenschaftspolitik des 19. und 20. Jahrhunderts.
  • W. Neugebauer, Zur Einführung: Fragen zur preußischen Historiographieentwicklung
    - W. Neugebauer, Die preußischen Staatshistoriographen des 19. und 20. Jahrhunderts
    - G. Heinrich, Amtsträger als Historiographen des Preußischen Staates (1750-1815)
    - J. Kloosterhuis, Edition, Integration, Legitimation. Politische Implikationen der archivischen Entwicklung in Preußen, 1803-1924
    - K. Neitmann, Geschichtsvereine und Historische Kommissionen als Organisationsformen der Landesgeschichtsforschung, dargestellt am Beispiel der preußischen Provinz Brandenburg
    - J. Bahlcke, Von Palacky bis Pekar. Preußen als Thema der tschechischen Geschichtswissenschaft im 19. und frühen 20. Jahrhundert
    - R. Gehrke, Das "räuberische Monstrum". Preußen in der polnischen Historiographie des 19. und frühen 20. Jahrhunderts
    - B. vom Brocke, Über den Beinamen "der Große" von Alexander dem Großen bis zu Kaiser Wilhelm "dem Großen". Annotationen zu Otto Hintzes Denkschrift "Die Bezeichnung 'Kaiser Wilhelm der Große'" für Friedrich Althoff (1901). Zugleich ein Exemplum historischer Politikberatung im preußischen Kulturstaat
    - H.-C. Kraus, Preußen als Lebensthema Friedrich Meineckes. Geschichtsschreibung und politische Reflexion
    - F.-L. Kroll, Preußenbild und Preußenforschung im Dritten Reich
    - B. Holtz, Das Thema Preußen in Wissenschaft und Wissenschaftspolitik der DDR
    - K. Schwabe, Gerhard Ritter und die Bedeutung Preußens für die deutsche Geschichte