Joachim Georg Darjes und die preußische Gesetzesreform.

Inhaltsverzeichnis

Einführung

- A. Das Allgemeine Landrecht und die Rechtswissenschaft seiner Zeit: Zur Einbeziehung der deutschen Rechtswissenschaft in die Ausarbeitung des Allgemeinen Gesetzbuchs (Landrechts)
- Zum Allgemeinen Landrecht als Kodifikation aus dem Geist eines preußischen Naturrechts Schlosser

- B. Kontext der Gesetzesreform

- C. Biographie: Jugend und Studium
- Die Auseinandersetzung mit Lange
- Der Einfluß Wolffs
- Wirkung
- Verhältnis zu Svarez
- Mitwirkung an der Reform

- D. Die von Darjes eingebrachten Abhandlungen und monita: Strenges Recht
- Publikation
- Rechteeinteilung
- Kriminalordnung
- Abschoßrecht Sachenrecht

- E. Bewertung
- F. Bibliographie: Materialien- monita, Abhandlungen und Korrespondenz: Zur Einleitung
- Zu dem ersten Titul der ersten Abtheilung
- Zum zweiten Abschnitt
- Zum sechsten Abschnitt
- Erläuterung meiner Gedanken von dem Unterschiede des billigen und strengen Rechts
- Gedanken von den Grundsätzen des Abschoßrechtes
- Anmerkungen zu der ersten Abtheilung des zweyten Theils des allgemeinen Gesetzbuchs vom Sachen=Rechte
- Erste Gründe des Untersuchungsproceßes sowohl in bürgerlichen, als auch in peinlichen Sachen
- Die Korrespondenz zwischen Carmer und Darjes Literaturverzeichnis: Literaturübersicht
- Gedruckte Quellen
- Gesetzestexte und sammlungen
- Personenregister
Band 131

Joachim Georg Darjes und die preußische Gesetzesreform.

Ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte des ALR.

Buch (Taschenbuch)

79,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.01.2007

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

245

Maße (L/B/H)

23,6/15,7/1,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.01.2007

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

245

Maße (L/B/H)

23,6/15,7/1,4 cm

Gewicht

334 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-12403-9

Weitere Bände von Schriften zur Rechtsgeschichte

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Joachim Georg Darjes und die preußische Gesetzesreform.
  • Einführung

    - A. Das Allgemeine Landrecht und die Rechtswissenschaft seiner Zeit: Zur Einbeziehung der deutschen Rechtswissenschaft in die Ausarbeitung des Allgemeinen Gesetzbuchs (Landrechts)
    - Zum Allgemeinen Landrecht als Kodifikation aus dem Geist eines preußischen Naturrechts Schlosser

    - B. Kontext der Gesetzesreform

    - C. Biographie: Jugend und Studium
    - Die Auseinandersetzung mit Lange
    - Der Einfluß Wolffs
    - Wirkung
    - Verhältnis zu Svarez
    - Mitwirkung an der Reform

    - D. Die von Darjes eingebrachten Abhandlungen und monita: Strenges Recht
    - Publikation
    - Rechteeinteilung
    - Kriminalordnung
    - Abschoßrecht Sachenrecht

    - E. Bewertung
    - F. Bibliographie: Materialien- monita, Abhandlungen und Korrespondenz: Zur Einleitung
    - Zu dem ersten Titul der ersten Abtheilung
    - Zum zweiten Abschnitt
    - Zum sechsten Abschnitt
    - Erläuterung meiner Gedanken von dem Unterschiede des billigen und strengen Rechts
    - Gedanken von den Grundsätzen des Abschoßrechtes
    - Anmerkungen zu der ersten Abtheilung des zweyten Theils des allgemeinen Gesetzbuchs vom Sachen=Rechte
    - Erste Gründe des Untersuchungsproceßes sowohl in bürgerlichen, als auch in peinlichen Sachen
    - Die Korrespondenz zwischen Carmer und Darjes Literaturverzeichnis: Literaturübersicht
    - Gedruckte Quellen
    - Gesetzestexte und sammlungen
    - Personenregister