Volle Hose. Einkoten bei Kindern: Prävention und Behandlung (SOWAS! Band 1)

Das Kindersachbuch zum Thema Einkoten (Enkopresis)

SOWAS! Band 1

Sigrun Eder, Daniela Klein, Michael Lankes

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

19,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kacke gehört in das Klo. Jawohl! Trotzdem gibt es Jungen und Mädchen, die regelmäßig Kot in der Unterhose absetzen oder Kacke an unpassenden Orten verstecken. Sind die betroffenen Kinder über vier Jahre alt und verfügen sie bereits über die körperlichen Voraussetzungen zur Stuhlkontrolle, dann wird dieses Problem als „Einkoten“ bezeichnet. Oftmals weist dieses Verhalten auf psychische Belastungen beim Kind oder auf Probleme innerhalb des Familiensystems hin.
Einkotende Kinder schneiden sich und ihre Familie häufig von sozialen Aktivitäten ab, weil das mit Scham und familiärem Stress verbundene Problem wie ein Geheimnis gehütet wird. Daraus entstehen Spannungen und Konflikte, die erneut den Leidensdruck einzelner Familienmitglieder erhöhen. Auch wird das Problem im sozialen Umfeld häufig verschwiegen. Der beim Einkoten entstehende deutlich wahrnehmbare Geruch sorgt zusätzlich für Hänseleien in der Gruppe Gleichaltriger.
Das Kindersachbuch „Volle Hose. Einkoten bei Kindern: Prävention und Behandlung“ wurde schwerpunktmäßig nach systemischen Ansätzen gestaltet. Es schafft Klarheit, hilft Jungen und Mädchen, das Problem anzupacken, und regt Eltern an, Neues auszuprobieren. Professionelle HelferInnen unterstützt das Buch dabei, Einkoten im psychologischen, psychotherapeutischen und ärztlichen Setting kindgerecht besprechbar zu machen.

// Inhalt: Das Familienstinktier / Lola als Körperdetektiv / Die Sache mit der Kacke: Informationen für dich / Einkoten: Sachinformationen für Eltern / Einkoten: Sachinformationen für PsychologInnen und PsychotherapeutInnen / Glossar / Ansprechpartner / Literatur / Schnell-Check für Psychologen.

// Schlagworte: Einkoten, Enkopresis, Stuhlzurückhaltung, Verstopfung, Obstipation, Überlaufeinkoten, Darm, Darmkontrolle, Darm mit Charme, Ekel, Darmbakterien, Bakterien, Darmgesundheit, Verdauung, Sauberkeitserziehung, Kotschmieren, Blähungen, Durchfall, Dünnschiss; in die Hose machen, nicht sauber werden, mein Kind macht in die Hose; Sauberkeitserziehung; Verstopfung, Stuhlzurückhaltung, Retention; Kot, Stuhl, Scheiße, Stuhlgang, Furz, Aa, Kacka, Stinker; Einnässen, Bettnässen; Toilettenangst, Toilettenverweigerung, Toilette, verweigern, Einlauf; Behandlung, Prävention, Psychologie, Psychotherapie, Körperhygiene, Toilettenfähigkeit; Aufmerksamkeitsschwäche, Verhaltensauffälligkeiten, Erziehungsschwierigkeiten, Stuhlregulierung; Verhaltenstipps für betroffene Eltern und Kinder

// Für Langzeit-Windelkinder und künftige Pipi- und Kacke-Experten gibt es auch Lolas witziges Wissens-Buch "Machen wie die Großen" (ISBN 978-3-902647-26-9)

// Außerdem verfügbar als praktische Ringbücher: "Volle Hose EXTRA: Das Mit-Mach-Heft mit Kack-Tagebuch" (ISBN: 978-3-902647-85-6) sowie "Machen wie die Großen EXTRA: Das Mit-Mach-Heft für Klo-Könige und Klo-Königinnen" (ISBN: 978-3-902647-87-0)

"Das Buch 'Volle Hose' beschreibt auf anschauliche und sehr verständliche Weise, was in betroffenen Kindern und ihren Familien vorgeht und wie es möglich ist, dieses stinkende und oftmals tabuisierte Problem lösungsorientiert ein für alle Mal aus der Welt zu 'wischen'. Die Leichtigkeit, mit der das Thema 'Einkoten' behandelt wird, macht betroffenen Kindern und ihren Familien mit Sicherheit Mut, sich dem Thema zu stellen und Lösungen zu finden. Die Arbeitsblätter sind kindgerecht und ansprechend gestaltet, die Schwere des Themas ist nicht spürbar. Im Gegenteil: es ist lustvoll, sich damit auseinander zu setzen. Die Illustrationen sind sehr ausdrucksstark und machen es leicht, sich mit den dargestellten Emotionen zu identifizieren. Die Tipps und Informationen für Eltern sind umfangreich und dennoch kompakt, ebenso jene für Fachpersonal. Als Klinische Psychologin, die mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, bin ich von diesem Buch sehr begeistert und es wird zukünftig mit Sicherheit ein Wegbereiter in meinem beruflichen Alltag sein. Es ist ein sehr empfehlenswertes Buch, das bei keinem Kinderpsychologen oder -psychotherapeuten im Regal fehlen sollte." (Mag. Michaela Lindner, Klinische und Gesundheitspsychologin, Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Kinder, Jugendliche und Familien) "Ich habe das Buch durchgeschaut und finde es rundherum gelungen. Zum ersten Mal wird nicht nur das Thema Ausscheidung, sondern die Störung Enkopresis Kindern und Eltern in einer verständlichen Form vermittelt. Auch die Materialien haben mir so gut gefallen, dass wir das Buch in unserer Spezialambulanz für Ausscheidungsstörungen therapeutisch einsetzen werden." (Univ.-Prof. Dr. Alexander von Gontard, Universitätsklinikum des Saarlandes, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie)

Produktdetails

Verkaufsrang 23257
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 5 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.03.2013
Verlag Edition Riedenburg E.U.
Seitenzahl 68
Maße 19,8/17,2/1,5 cm
Gewicht 120 g
Auflage 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902647-03-0

Weitere Bände von SOWAS!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9
  • Liebe Kinder, liebe Eltern! 5
    Das Familienstinktier 7
    Gewusst wie! 12
    Lola als Körperdetektiv 13
    Gewusst wie! 19
    Die Sache mit der Kacke: Informationen für dich 20
    Hast du vielleicht ein Kack-Problem? 21
    Willst du das Kack-Problem loswerden? 22
    Deine Kacke ist immer anders! 24
    Womit hat dein Kack-Problem zu tun? 26
    Deine Gefühle sind unsichtbar... 28
    Wie ist die Sache mit dem Kacken bei dir? 30
    Wie findest du das Kack-Problem? 31
    Entdecke deine Fähigkeiten! 32
    Welche Kacke gehört zu wem? 33
    Das Kacklied 34
    Auflösung der Fragen 36
    Sachinformationen für Eltern 39
    Welche Erscheinungsformen gibt es? 40
    Wann spricht man von Einkoten? 40
    Wie viele Kinder sind betroffen? 42
    Welche Einflussfaktoren sind bekannt? 42
    Welche sozialen Auswirkungen bringt das Problem mit sich? 43
    Wie wird medizinisch behandelt? 43
    Wie wird psychologisch/psychotherapeutisch behandelt? 44
    Wie können Eltern das Problem beeinflussen? 45
    Verhaltenstipps für Eltern, deren Kinder das Problem loswerden wollen 47
    Verhaltenstipps für Eltern, deren Kinder das Problem nicht loswerden wollen 49
    Wie kann dem Problem vorgebeugt werden? 50
    Sachinformationen für PsychologInnen und PsychotherapeutInnen 53
    Wie wird eine Enkopresis nach ICD-10 klassifiziert? 54
    Was ist zu beachten? 54
    Mit wem wird gearbeitet? 55
    Wie werden Kinder mit nichtorganischer Enkopresis behandelt? 55
    Tipps für Elterngespräche bei nichtorganischer Enkopresis 57
    Wie werden Kinder mit organisch bedingter Enkopresis behandelt? 58
    Tipps für Elterngespräche bei organisch bedingter Enkopreis 59
    Schnell-Check für PsychologInnen und PsychotherapeutInnen 60
    Glossar 61
    Ansprechpartner 64
    Literatur 64