Der Fremde

Der Fremde

Studien zu Soziologie und Sozialgeschichte

Buch (Taschenbuch)

10,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Die Figur des Fremden ist eine der universellsten Semantiken in der Geschichte menschlicher Gesellschaften. Mittels dieser Figur beobachten Gesellschaften ihre Grenzen, legen Identitäten fest und markieren Bedrohungen. Rudolf Stichweh verfolgt die Spur des Fremden in verschiedenen sozialen Systemen und Leitthemen: im Zusammenhang von Fremdheit und Selbstbegrenzung der Menschheit, in der Identifikation des Fremden über körperliche Merkmale, seiner Prominenz in Universität und Wissenschaft, seinem Verhältnis zur Selbstbeschreibung Europas und in den vielfältigen Formen des Vagabunden und Peripheren in der frühen Neuzeit. In der Moderne vollzieht sich ein Umbruch, in dem alle anderen fremd sind oder niemand ein Fremder ist. Die Selbstbeobachtung der Moderne, so eine zentrale These dieses Buches, erfindet Formen minimaler Sympathie und universaler Indifferenz, die unser Verhältnis zu allen anderen Menschen bestimmen.

Dr. Rudolf Stichweh ist Professor für Soziologische Theorie und Allgemeine Soziologie an der Universität Luzern.

Rudolf Stichweh ist Dahrendorf-Professor für "Theorie der modernen Gesellschaft" an der Universität Bonn und Direktor des "Forums Internationale Wissenschaft Bonn".

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.02.2010

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

213

Maße (L/B/H)

17,6/11,1/1,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.02.2010

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

213

Maße (L/B/H)

17,6/11,1/1,8 cm

Gewicht

139 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-29524-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Fremde