Kausale versus teleologische Erklärungen - Über den Ansatz von Georg Hendrik Wright

Kausale versus teleologische Erklärungen - Über den Ansatz von Georg Hendrik Wright

Buch (Taschenbuch)

17,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kausale versus teleologische Erklärungen - Über den Ansatz von Georg Hendrik Wright

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,95 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,0, Hochschule für Philosophie München, Veranstaltung: Finalität in der Natur, Sprache: Deutsch, Abstract: A) Einleitung
1. Georg Hendrik Wright: Erklären und Verstehen
Erklären und Verstehen lautet der Titel des Buches von Georg Hendrik
Wright, welches 1974 erschienen ist. Grundfrage des Buches ist: Inwieweit
können Handlungen mit Hilfe von Intentionen kausal erklärt werden? Oder
bedarf es hierzu einer spezifischen teleologischen Begründung?
Auch wenn es letztlich nicht zu einer Beantwortung dieser Frage kommen
mag, so schärft Wright den Blick auf die Problematik von einer anderen
Perspektive heraus.
2. Absicht der vorliegenden Arbeit und Vorgehensweise
Vorliegende Arbeit soll zum einen einen Überblick über das Buch "Erklären
und Verstehen" liefern, zum anderen insbesondere eine sinnvolle Brücke
zum Thema des Seminars "Finalität in der Natur" schaffen.
Der Aufbau der Arbeit orientiert sich dabei im Großen und Ganzen an den
Kapiteln des Buches, wobei relevante Punkte hervorgehoben, weniger
ausschlaggebende zusammengefasst und gekürzt wurden.
In den folgende Kapiteln soll der wesentliche Gedankengang des Autors
rekonstruiert und verständlich wiedergegeben werden.
Am Ende der vorliegenden Arbeit folgt eine Zusammenfassung und eine
Kritik bzw. persönliche Evaluation der Problematik.
Zur Zitiertechnik sei angemerkt, dass Zitate und Verweise auf das Buch
"Erklären und Verstehen" von George Hendrik Wright gewöhnlich nur mit
Seitenangaben gekennzeichnet sind. Verweise auf andere Quellen sind im
Index jeweils mit Titel versehen.

B) Hauptteil
1.1 Vorbemerkungen
Erklären und Verstehen - Ideengeschichtliche Annäherung
Wright unterscheidet zwei grundlegende Traditionen von
Erklärungsmodellen. "Der eine besteht in der Feststellung (...) von
Tatsachen, der andere in der Konstruktion von Hypothesen und Theorien.
Diese beiden Aspekte wissenschaftlicher Tätigkeit werden manchmal als
deskriptive und theoretische Wissenschaft bezeichnet."
Laut Wright lassen sich diese beiden Positionen ideengeschichtlich zum
einen auf Aristoteles und zum anderen auf Galileo Galilei zurückführen.
Während erstere Erklärungen dazu benutzt, Phänomene im Nachhinein zu
verstehen, fokussiert letztere hingegen das Erklären und damit das
Voraussagen des Eintretens bestimmter Phänomene. [...]

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.08.2008

Verlag

GRIN

Seitenzahl

24

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.08.2008

Verlag

GRIN

Seitenzahl

24

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,2 cm

Gewicht

51 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Akademische Schriftenreihe Bd. V32811

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-640-11320-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kausale versus teleologische Erklärungen - Über den Ansatz von Georg Hendrik Wright