Risiko Gesundheit

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Eigenverantwortung haben immer die anderen - Gesundheitsförderung und Empowerment - Ökonomisierung der Gesundheitspolitik - Rationierung im Gesundheitswesen - Risiken und Nebenwirkungen medizinischen Denkens - Fit for Fun? Schlankheit als Sozialprestige - National Security an the Changing Object of Public Health - Drogenscreenings am Arbeitsplatz - Über Risiken und Nebenwirkungen der Gesundheitskommunikation - Ambivalente Wirkungen von Drogenhilfe und -prävention - Policing Pleasure u.a.m.

Risiko Gesundheit

Über Risiken und Nebenwirkungen der Gesundheitsgesellschaft

Buch (Taschenbuch)

37,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Risiko Gesundheit

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 37,99 €
eBook

eBook

ab 24,27 €

Beschreibung

Henning Schmidt-Semisch/Bettina Paul Gesundheit bezeichnet einen der zentralen Werte in unserer gegenwärtigen - sellschaft: Sowohl das öffentliche wie auch das persönliche Interesse an - sundheit hat in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zugenommen. Aber auch wenn (zumindest in den westlichen Industriestaaten) die durchschnittliche - benserwartung seit Ende des 19. Jahrhunderts enorm angestiegen ist und das System der gesundheitlichen Versorgung sich deutlich verbessert hat, so heißt dies doch nicht, dass das Leben heutzutage (zumindest subjektiv) weniger riskant und die Gesundheit weniger gefährdet wäre. Im Gegenteil kann man mit Bezug auf Luhmann (1991, 1993) sagen, dass es mit der Mehrung des medizinischen und epidemiologischen Wissens sowie entsprechender Informationen auch zu einer Ausweitung der Entscheidungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten kommt – und damit zugleich zu einem Mehr an Risiken, sich in gesundheitlicher H- sicht richtig oder falsch zu entscheiden. Diese Entwicklung wird zugleich aber noch dadurch gefördert, dass immer mehr Probleme einer medizinischen Lösung zugeführt und immer mehr Verhaltensweisen als gesundheitsschädlich bezei- net und bekämpft werden: Hinter jedem Zipperlein wird die Manifestation, - mindest aber der Beginn einer ernstzunehmenden Krankheit vermutet, immer öfter werden eigentlich gesunde Prozesse (etwa Alterung oder Menopause) pr- lematisiert und medizinalisiert und jede noch so lustvolle Tätigkeit wird vor dem Hintergrund ihrer immanenten Gesundheitsrisiken taxiert. Jede Entscheidung, die wir treffen, so wird suggeriert, ist zugleich eine Entscheidung über unsere Gesundheit.

"Ein kritisches, aber lesenswertes Buch, das auch als Geschenk geeignet ist." natur-heilkunde journal (Komplementärmedizin und konventionelle Medizin), Juli 2012

"Ein kritisches, lesenswertes Buch!" Stadtpunkte 4-2010

Dr. Bettina Paul ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kriminologische Sozialforschung der Universität Hamburg.

Dr. Henning Schmidt-Semisch ist Professor am Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften der Universität Bremen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.06.2010

Herausgeber

Bettina Paul + weitere

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

289

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.06.2010

Herausgeber

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

289

Maße (L/B/H)

21/15,2/2,3 cm

Gewicht

381 g

Auflage

2010

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-531-16544-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Risiko Gesundheit
  • Aus dem Inhalt:
    Eigenverantwortung haben immer die anderen - Gesundheitsförderung und Empowerment - Ökonomisierung der Gesundheitspolitik - Rationierung im Gesundheitswesen - Risiken und Nebenwirkungen medizinischen Denkens - Fit for Fun? Schlankheit als Sozialprestige - National Security an the Changing Object of Public Health - Drogenscreenings am Arbeitsplatz - Über Risiken und Nebenwirkungen der Gesundheitskommunikation - Ambivalente Wirkungen von Drogenhilfe und -prävention - Policing Pleasure u.a.m.