Frauendiakonie und Krankenpflege

Im Gespräch mit Diakonissen in Speyer

Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg Band 37

Arnd Götzelmann, Karl-Heinz Sahmel, Eva-Andrea Schwarz

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Zwischen 2005 und 2008 wurden mittels der Oral History-Methode zahlreiche Interviews mit Diakonissen in Speyer geführt und ausgewertet. Der Hauptertrag dieses Forschungsprojekts der (Evangelischen) Fachhochschule Ludwigshafen wird hier eingebunden in pflegehistorische, kirchen- und zeitgeschichtliche, kultur- und diakoniewissenschaftliche Studien zur Diakonissenanstalt Speyer. Deren 150-jähriges Jubiläum, inzwischen Teil des Unternehmens Diakonissen Speyer-Mannheim, bietet den Anlass für das Erscheinen des mit historischen Dokumenten und Fotos reich illustrierten Bandes. Als multidisziplinärer Beitrag zur Geschichte und Gegenwart der Diakonissenbewegung des Kaiserswerther Verbandes will er auch für zukünftige Generationen die Bedeutung der Diakonissen und ihrer Arbeit in Krankenpflege, Erziehung und Gemeindearbeit aufarbeiten und sichtbar machen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.03.2009
Herausgeber Arnd Götzelmann, Karl-Heinz Sahmel, Eva-Andrea Schwarz
Verlag Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg
Seitenzahl 180
Maße 22,4/15,4/1,5 cm
Gewicht 263 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8253-5588-3

Weitere Bände von Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0