Kulturelle Konflikte seit 1945

Kulturelle Konflikte seit 1945

Die kulturellen Dimensionen des globalen Konfliktgeschehens

Buch (Taschenbuch)

49,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Die Studie präsentiert ein theoretisch fundiertes Konzept kultureller Konflikte. Sie bietet eine umfangreiche Erfassung des weltweiten Konfliktgeschehens im Zeitraum 1945 bis 2007. Schließlich liefert sie im Rahmen von Fallstudien und statistischen Analysen gewonnene Erklärungen für das Auftreten von kulturellen und nicht-kulturellen Konflikten.
Zu den Herausgebern:
Aurel Croissant ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Heidelberg. Uwe Wagschal ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Heidelberg. Nicolas Schwank ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg. Christoph Trinn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg.

Dr. Aurel Croissant ist Associate Professor for Comparative Politics in Southeast Asia NPS, Monterey/USA.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.07.2009

Verlag

Nomos

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

22,8/15,3/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.07.2009

Verlag

Nomos

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

22,8/15,3/2 cm

Gewicht

438 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8329-4296-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Kulturelle Konflikte seit 1945